Umleitungen
Aufzugstörungen

Datenschutz

TEIL A – Allgemeine Datenschutzbestimmungen


1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle

1.1. Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des mobilen Online-Vertriebs (MOV) um datenschutzrechtliche Regelungen.

Der MOV umfasst derzeit das folgende Angebot:

  • BOGESTRA AG App „MUTTI“
  • BOGESTRA AG App „BGSmobil“
  • BOGESTRA AG Internetshop (Zugang über„ VRR-App“)
  • HandyTicket Deutschland
  • Webportale zur Verarbeitung der Kundendaten (Hintergrundsysteme)
  • Webseiten der BOGESTRA AG (u.a. www.bogestra.de)

1.2. Datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist die Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen Aktiengesellschaft, Universitätsstraße 58, 44789 Bochum (in diesem Dokument bezeichnet als „BOGESTRA AG“).

1.3. Impressum und Kontaktangaben:

Impressum

datenschutz@BOGESTRA.de

2. Begriffsbestimmungen

2.1. Personenbezogene Daten - Beim Datenschutz geht es um den Schutz von personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören zum Beispiel der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer oder von einer bestimmbaren Person aufgesuchten Webseiten.

2.2. Pseudonyme Daten - Pseudonyme Daten sind in der Regel statistische Daten. Zum Beispiel welche Seiten ein Webseitenbesucher aufgesucht hat und wie lang er sich auf ihnen aufgehalten hat. Anders als bei personenbezogenen Daten sind die wahren Identitäten der Besucher nicht bestimmbar, da diese Daten nur in pseudonymen Nutzerprofilen gespeichert werden (Z.B. "Nutzerprofil 12923" statt "Nutzerprofil Max Mustermann").

2.3. Cookies - Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

2.4. IP-Adresse - Die IP-Adresse wird einem Internetanschluss beim Einwählen ins Internet durch den Internet-Provider zugewiesen (dynamische IP-Adresse). Der Anschlussinhaber kann nur mit Hilfe des Providers ermittelt werden, der die Daten nur aufgrund von gerichtlichen Beschlüssen herausgibt. Nach Ansicht der Datenschützer reicht diese Möglichkeit, einen Personenbezug herzustellen, aus (so genannter „Absoluter Personenbezug“.) Es ist auch möglich dass die IP-Adressen, z.B. bei größeren Unternehmen, unverändert bleibt (statistische IP-Adresse). Die BOGESTRA AG speichert die IP-Adresse nur dann, wenn sie aufgrund rechtlicher Pflichten für ihn als Nachweis erforderlich wird. Zum Beispiel um Nachweis führen zu können, dass ein Nutzer sich mit fremden Daten registriert und zum Newsletter angemeldet hat.

3. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

3.1. Die BOGESTRA AG erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Nutzer unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz. Das bedeutet die Daten der Nutzer werden nur im Rahmen einer bestehenden Vertragsbeziehung, beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung erhoben, verarbeitet, gespeichert oder genutzt.

3.2. In keinem Fall wird die BOGESTRA AG personenbezogenen Daten der Nutzer zu Werbe- oder Marketingzwecken oder unbefugt zu anderen Zwecken Dritten übermitteln.
Die Daten der Nutzer werden nur dann an Dritte weiter geleitet, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder ein Nutzer in die Weiterleitung eingewilligt hat. Das ist zum Beispiel der Fall wenn die Weiterleitung der Daten der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen gegenüber dem Nutzer dient oder falls die Daten von zuständigen Stellen wie beispielsweise Strafverfolgungsbehörden angefordert werden.

3.3. Die BOGESTRA AG trifft organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und damit die durch die BOGESTRA AG verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

3.4. Dennoch sollte sich jeder Nutzer bewusst sein, dass insbesondere eine absolute Kontrolle des Zugangs zu öffentlich sichtbaren Daten nicht möglich ist.

4. Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weiterleitung personenbezogener Daten

4.1. Im Rahmen der jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen entscheiden die Nutzer grundsätzlich selbst, welche Daten sie über sich preisgeben und wem diese zugänglich sind. Zum Beispiel, wenn Nutzer in Kommentarfelder, Gästebücher, o.ä. Ihren Namen eingeben.

4.2. Bei der direkten Kontaktaufnahme (z. B. per Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch) mit der BOGESTRA AG oder über ein Call-Center (derzeit O-TON Call Center Services GmbH, Huckarder Straße 12, 44147 Dortmund) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, erhoben, verarbeitet, gespeichert oder genutzt.

4.3. Bei Anforderungen von Informationsmaterial, Ansprechpartnern o.ä. auf dem Postwege, per E-Mail oder telefonisch, werden die mitgeteilten Daten der Nutzer alleine für den Zweck der Zusendung des Informationsmaterials oder Beantwortung der Anfrage, erhoben, verarbeitet, gespeichert oder genutzt.

4.4. Im Rahmen der vertraglichen Abwicklung kann der Nutzer über die bekannten Kontaktwege auch elektronisch (z.B. per E-Mail) oder fernmündlich (telefonisch) kontaktiert werden. Ein Widerspruch gegen die fernmündliche Ansprache ist jederzeit textlich an die postalische Anschrift der BOGESTRA AG oder an die E-Mail-Adresse dialog@bogestra.de möglich.

4.5. Die Daten für die Loginfunktion innerhalb des Onlineangebotes werden an die Nutzer vergeben und nur für den Zugang zum internen Bereich genutzt. Im Rahmen der Anmeldung wird die IP-Adresse der Nutzer gespeichert. Die Speicherung erfolgt nur temporär solange dies aus Gründen der Sicherheit erforderlich ist.

4.6. Die Nutzer werden darauf hingewiesen, dass Eingaben in die Suchmaske der Webseiten für statistische Zwecke erfasst werden. Sie dienen alleine der Auswertung des Interesses der Nutzer an den angebotenen Inhalten.

4.7. Aufgrund stetiger Weiterentwicklung und Optimierung der Vertriebskanäle, insbesondere der Software Applikationen (sog. App) und des Online-Vertriebskanals besteht die Möglichkeit, dass bestehende Apps oder Online-Vertriebskanäle (z. B. Internet-Ticketshop) durch neu entwickelte Applikationen oder Online-Vertriebskanäle ersetzt oder ergänzt werden.

In den Fällen bei denen bestehende Applikationen/Online-Vertriebskanäle durch neue ersetzt werden, Applikationen/Online-Vertriebskanäle zusammengelegt werden, neuartige Applikationen/Online-Vertriebskanäle entwickelt werden, oder bestehende Applikationen/Online-Vertriebskanäle abgeschaltet werden, können die Nutzerstammdaten (insbesondere Name, Vorname, Anschrift, elektronische Kontaktdaten, Zahlungsdaten und weitere Einstellungen) auf eine andere Applikation oder einen anderen Online-Vertriebskanal übertragen werden.

Im Falle der Übertragung wird der Kunde auf elektronischem Wege hierrüber zeitnah informiert. Zur Sicherstellung des Datenschutzes muss der Kunde bei der Erstnutzung der Applikation bzw. dem Online-Vertriebskanal die AGB und die Datenschutzbestimmungen erneut bestätigen und gegebenenfalls die Angaben zu den Zahlungswegen aktualisieren.

Sofern keine Anmeldung (inklusive Akzeptierung der AGB und der Datenschutzbestimmungen) des Nutzers erfolgt, werden die übertragenen Daten nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht.

4.8. Personenbezogene Daten (Anrede, Name, Vorname, Titel, akademischer Grad, Anschrift und Geburtsjahr) können für eigene, postalische Werbung verwendet werden, sofern der Nutzer dem nicht widersprochen hat.
Sonstige Kontaktdaten (Mobilfunknummer, Festnetznummer, E-Mail-Adresse etc.) werden nur nach expliziter Zustimmung des Nutzers oder wenn dies aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ausdrücklich zulässig ist für eigene werbliche Zwecke verwendet.

Ein Widerspruch gegen die Nutzung zu Werbezwecken ist jederzeit textlich an die postalische Anschrift der BOGESTRA AG oder an die E-Mail-Adresse dialog@bogestra.de möglich.

5. Auskunftsrecht, Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

5.1. Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von der BOGESTRA AG über ihn gespeichert wurden. Die Kontaktdaten sind dem Teil A dieser Datenschutzbestimmung zu entnehmen.

5.2. Dem Nutzer stehen alle Rechte, die ihm gemäß den gesetzlichen Regelungen eingeräumt werden, zu. Insbesondere hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

6. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

6.1. Sollte eine der Bestimmungen der Datenschutzbestimmung ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die unwirksame Klausel ist durch eine wirksame Klausel zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.

6.2. Die BOGESTRA AG behält sich vor, die Datenschutzbestimmungen zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

6.3. Die Nutzer werden daher gebeten sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren. Sollten aufgrund der Änderungen Einwilligungen der Nutzer notwendig werden, wird die BOGESTRA AG die Nutzer ausdrücklich hierzu auffordern.

6.4. Der gesamte Schriftverkehr ist an die genannte Anschrift zu richten:

Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG
Universitätsstraße 58
44789 Bochum

TEIL B – INTERNET-SEITEN DER BOGESTRA AG

7. Handyticket Deutschland

7.1. Die Datenerhebung und -verarbeitung im Rahmen des Handytickets erfolgt nur zur Bereitstellung und Abwicklung des Kaufs und der Nutzung des Handytickets.

7.2. Genaue Informationen hierzu erhalten die Nutzer innerhalb der AGB, welche sie vor der Registrierung zum Handyticket akzeptieren müssen.

8. Erhebung von Zugriffsdaten

8.1. Die BOGESTRA AG erhebt Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieses Angebot befindet (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

8.2. Die BOGESTRA AG verwendet die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Die BOGESTRA AG behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

9. Google Analytic, etracker

9.1. Auf diesem Angebot wird Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) eingesetzt. Google verwendet Cookies, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieses Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

9.2. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

9.3. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


9.4. etracker

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden.
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers.

Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft www.etracker.de widersprochen werden.

10. Verwendung von Facebook Social Plugins

10.1. Auf diesem Onlineangebot werden Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden:

https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

10.2. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von dem Browser in die Webseite eingebunden. Die BOGESTRA AG hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend ihrem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn ein Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

10.3. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen:

https://www.facebook.com/about/privacy/

10.4. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und entsprechende Facebook-Cookies löschen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für den Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker".

11. +1 Schaltfläche von Google+

11.1. Auf diesem Onlineangebot werden die Schaltflächen des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet (z.B. "+1"-Schaltfläche), welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der Schaltflächen wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Die BOGESTRA AG hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit den Schaltflächen erhebt.

11.2. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern von Google+, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten der Nutzer zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1?-Schaltfläche entnommen werden:

http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ:

http://bit.ly/r3Qmer.

Wenn ein Nutzer Google+ Mitglied ist und nicht möchte, dass Google über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss der Nutzer sich vor seinem Besuch dieses Onlineangebotes bei Google Plus ausloggen und die zu Google gehörenden Cookies innerhalb des Browsers löschen.

12. Nutzung der Twitter-Schaltflächen

12.1. Auf diesem Onlineangebot werden die Schaltflächen des Dienstes Twitter eingesetzt. Diese Schaltflächen (z.B. "Twittern" oder "Folgen") werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

12.2. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Onlineangebotes aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Die BOGESTRA AG hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug der Schaltfläche mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

13. „2 Klicks" für mehr Datenschutz

Auf der Webseite „www.bogestra.de“ bettet die BOGESTRA AG online deaktivierte Buttons ein, die keinen Kontakt mit den Servern von Facebook & Co herstellen. Erst wenn der Anwender diese aktiviert und damit seine Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook, Google oder Twitter erklärt, werden die Buttons aktiv und stellen die Verbindung her. Dann kann der Anwender mit einem zweiten Klick seine Empfehlung übermitteln. Ist er beim sozialen Netz seiner Wahl bereits angemeldet, erfolgt das bei Facebook und Google+ ohne ein weiteres Fenster. Bei Twitter erscheint ein Popup-Fenster, in dem man den Text des Tweets noch bearbeiten kann.

Ein Klick auf einen dieser Buttons bedeutet somit, dass der Anwender seine Zustimmung erteilt, Daten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzes zu übermitteln. Aber nur für diese eine Seite und für den angewählten Dienst. 

Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum