Umleitungen
Aufzugstörungen

News

31. Oktober 2017: Straßenbahn-Oldies in Bochum-Langendreer / VhAG-Saisonabschluss

Kategorie: Aktuelles, Top-News
(26.10.2017)

Zum Saisonabschluss lädt die Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft BOGESTRA e.V. (VhAG) am Feiertag, Dienstag, 31. Oktober 2017, alt und jung zum ersten Mal nach Bochum-Langendreer ein.

Dabei wird ein Straßenbahn-Oldie im Stundentakt zwischen den Haltestellen Mark 51°7 und BO-Langendreer (S) pendeln. Los geht es an Mark 51°7 um 10.52 Uhr. Die letzte Runde in Richtung Langendreer beginnt dort um 15.52 Uhr. Von BO-Langendreer (S) nach Mark 51°7 geht es das erste Mal um 11.20 Uhr los. Die letzte Fahrt findet um 16.20 Uhr statt.

Von 11 bis 16.30 Uhr wird es an der Endstelle BO-Langendreer eine kleine Fahrzeugausstellung mit zwei historischen Triebwagen geben. In einen der ausgestellten Fahrzeuge ist auch die zwölfseitige Broschüre "Zukunft mit Herkunft. Ein Rückblick auf die Geschichte der Straßenbahn in Langendreer" zu erhalten. Diese kleine, bebilderte Straßenbahngeschichte von Langendreer wurde für die VhAG BOGESTRA e.V. vom Vereins-Historiker Andreas Halwer als Anlass der jüngsten Streckenerweiterung zusammenstellt und wird kostenlos abgegeben.

Wer mehr zur Entwicklung der Straßenbahn in Bochum und Witten erfahren will oder auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk ist, kann am 31. Oktober bei der VhAG auch das von Andreas Halwer verfasste und mitherausgegeben Buch "Die Geschichte der Linie 310 (Bochum - Witten)" erwerben. Es kostet 26,80 Euro. In dieser ersten Zeitreise durchs BOGESTRA-Land wird nicht nur die chronologische Entwicklung der Strecke beschrieben, durch die rund 250 Bilder entstehen immer wieder spannende Moment-Aufnahmen einer pulsierenden Region. Die Abbildungen aus Archiven und Fotos eingefleischter Sammlern ergänzen sich. Historische Karten verdeutlichen darüber hinaus die Veränderungen an der Linienführung.

Wer vom VhAG-Saisonabschluss mit einer eigenen Straßenbahn nach Hause gehen möchte, der hat auch Möglichkeiten dazu: Die VhAG bietet einen exklusiven Vor-Ort-Verkauf des (Sammler-) Modells der jüngsten Variobahn der BOGESTRA (Hersteller: Halling, Maßstab: 1:87, Spur: H0) an. Das Modell (ohne Motor) ist zum Preis von 189 Euro - nur gegen Barzahlung - in einem der historischen Triebwagen der Fahrzeugausstellung an der Endstelle in Langendreer erhältlich.

Plakat VhAG-Saisonabschluss 2017


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum