Umleitungen
Aufzugstörungen

News

Broschüre zur Straßenbahngeschichte von Langendreer jetzt auch in InfoTreff und KundenCenter am Hauptbahnhof erhältlich

Kategorie: Aktuelles, Presseinformationen
(08.11.2017)

Auf gute Resonanz ist die kleine Schrift der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft (VhAG) BOGESTRA e.V. zur Straßenbahngeschichte in Langendreer getroffen. Als besonderer Service ist die zwölfseitige Broschüre „Zukunft mit Herkunft. Ein Rückblick auf die Geschichte der Straßenbahn in Langendreer“  nun auch im InfoTreff Linie310 in Langendreer und im BOGESTRA-KundenCenter am Hauptbahnhof zu erhalten.

Diese kleine, bebilderte Straßenbahngeschichte von Langendreer wurde für die VhAG BOGESTRA e.V. vom Vereins-Historiker Andreas Halwer als Anlass der jüngsten Streckenerweiterung zusammenstellt und wird kostenlos abgegeben.
 
Wer mehr zur Entwicklung der Straßenbahn in Bochum und Witten erfahren will oder auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk ist, kann auch das von Andreas Halwer verfasste und mitherausgegebene Buch „Die Geschichte der Linie 310 (Bochum – Witten)“ erwerben. Es kostet 26,80 Euro. In dieser ersten Zeitreise durchs BOGESTRA-Land wird nicht nur die chronologische Entwicklung der Strecke beschrieben, durch die rund 250 Bilder entstehen immer wieder spannende Moment-Aufnahmen einer pulsierenden Region. Die Abbildungen aus Archiven und Fotos eingefleischter Sammlern ergänzen sich. Historische Karten verdeutlichen darüber hinaus die Veränderungen an der Linienführung.


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum