Umleitungen
Aufzugstörungen

Gelsenkirchen Hauptstraße

  

Der Straßenbahnbetrieb Gelsenkirchen Hauptstraße wurde 2003 kernsaniert und verkörpert seitdem Modernität und fortschrittliche Funktionalität. Er umfasst eine Fläche von etwa 10.000 m² und rund 170 BOGESTRANER aus Kundenservice, Fahrdienst, Verwaltung und Werkstätten sorgen von hier aus für einen reibungslosen Ablauf.

Zentrale Aufgabe des Betriebs ist die Bereitstellung von Straßenbahnen für den täglichen Fahrbetrieb. Der Standort unterteilt sich in drei Funktionsbereiche, und zwar in 

  • das Verwaltungs- und Betriebsgebäude
  • die Werkstatt
  • und die Abstellhalle.

Das Verwaltungs- und Betriebsgebäude
Hier werden die einzelnen Abläufe des Betriebs geplant und durchgeführt. Dazu zählt unter anderem die Erstellung von Dienstplänen, die Durchführung von Fahrerschulungen, aber auch die Koordination bei etwaigen Verkehrsstörungen wie zum Beispiel Baustellen. Neben den Büros findet man im Bebäude auch die Sozial- und Pausenräume der Fahrdienstes.

Die Werkstatt
Die Werkstattmitarbeiter warten unsere Fahrzeuge und halten sie instand. Außerdem werden hier an der Hauptstraße vom Auswechseln einer Glühlampe bis hin zu kleineren Reparaturen von Unfallschäden alle Arbeiten ausgeführt. Weil die Sicherheit und der Komfort unserer Kunden an erster Stelle stehen, werden die Fahrzeuge in regelmäßigen Abständen gewartet und besonders hinsichtlich der sichheitsrelevanten Komponenten geprüft und in Stand gesetzt.  

Die Abstellhalle
Den größten Teil des Standortes nimmt die Abstellhalle in Anspruch, finden hier schließlich insgesamt 34 moderne Niederflurbahnen mit jeweils 30 Metern Länge während der Ruhezeiten Platz.

Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum