Umleitungen

News

Ab 12. August 2015: Betriebliche Verbesserung auf der Linie 302

Kategorie: Aktuelles, Presseinformationen
(04.08.2015)

Kein Fahrzeugwechsel mehr in Wattenscheid vorgesehen

Neuer Samstagsfahrplan bei 308/318
 
Ab Mittwoch, 12. August 2015, plant die BOGESTRA betriebliche Verbesserungen auf der Linie 302. Mit Betriebsbeginn ab diesem Tag entfällt der Umstieg in Wattenscheid von einer Straßenbahn in eine andere. Die Umsteigesituation war nötig, da aufgrund einer Fahrwerksproblematik bei den NF6D-Bahnen alle Fahrzeuge diesen Typs in der Geschwindigkeit gedrosselt werden mussten und der bisherige Fahrplan auf den Schienenstrecken zum Teil nicht wie gewohnt aufrechterhalten werden konnte.

Eine Voraussetzung für diese Verbesserung ist der Abschluss von zurzeit laufenden Gleisbauarbeiten zur Optimierung der Gleislage auf der Bochumer Straße in Wattenscheid.
Im Zuge dieser Arbeiten leitet die BOGESTRA zeitgleich weitere Schritte ein, um nach Abschluss der Arbeiten die gesamten Strecke der 302 für Variobahnen im Linieneinsatz freigeben zu können.
Auch hat sich in den letzten Wochen die Anzahl von NF6D-Fahrzeugen kontinuierlich erhöht, die wieder für eine Geschwindigkeit von 50 km/h zugelassen sind.
Deren Zahl ist in den vergangenen Wochen größer geworden, weil weitere bei einer Oberhausener Spezialfirma sanierte Fahrwerke zur BOGESTRA zurückgekommen sind.
Zurzeit laufen Arbeiten, um ein weiteres Fahrzeug für den Linieneinsatz bereitzustellen. 

Wenn die Verbesserungen ab 12. August zum Tragen kommen, gilt auf der Linie 302 ein anderer Fahrplan. Im Einsatzwagen-Bereich auf der Linie 301 wird es dann ab dem 12. August 2015 ebenfalls zu Fahrplanveränderungen kommen. Ab Samstag, 15. August 2015, gilt auch auf den Linien 308/318 ein anderer Samstagsfahrplan.  Dort ist geplant NF6D-Fahrzeuge, die für eine Geschwindigkeit von 50 km/h zugelassen sind, einzusetzen.

Die BOGESTRA wird die Öffentlichkeit über die Vorbereitungen für die betrieblichen Verbesserungen weiter informieren.
Außerdem werden die für den 12. August 2015 geplanten Änderungen in den nächsten Tagen in der Elektronischen Fahrplanauskunft abrufbar sein. Die Fahrpläne werden dann auch auf www.bogestra.de als PDF-Datei zum Herunterladen angeboten. 

Um weitere betriebliche Verbesserungen zu erreichen, sind weitere Fortschritte im Sanierungsprogramm notwendig. Bis dahin werden aufgrund der eingeschränkten Fahrzeugsituation neben Variobahnen (überwiegend samstags und sonn- und feiertags) auf der Linie 306 weiter NF6D-Fahrzeuge (Maximalgeschwindigkeit 30 Kilometer) zum Einsatz kommen. Neu ist, dass die Variobahnen konzentriert am Wochenenden eingesetzt werden und der Fahrgast eine größere Verlässlichkeit erhält.  Die BOGESTRA ist sehr darum bemüht, die Anzahl der eingesetzten Variobahnen entlang der Linie 306 kontinuierlich weiter zu erhöhen – in Abhängigkeit der sanierten Fahrwerke.

Zur Gewährleistung der An- und Abreise mit der Straßenbahn bei Großveranstaltungen kann es ereignisbezogen zu veränderten Fahrzeugeinsätzen bzw. Fahrplanänderungen kommen. Diese werden wie gewohnt vorher über die örtlichen Medien bzw. www.bogestra.de kommuniziert.


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum