Umleitungen
Aufzugstörungen

News

26./27. Januar 2019: Busse auf Teil der 302 / 310 - Verkehrsbehinderung in Bochum (Wittener und Baroper Straße)

Kategorie: Aktuelles
(18.01.2019)

Wegen Arbeiten am Fahrleitungssystem im Bereich der Haltestelle Laer Mitte sowie Gleisinstandhaltungsarbeiten auf der Baroper Straße in Bochum werden die Straßenbahnlinien 302 und 310 von Samstag, 26. Januar 2019, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 27. Januar 2019, Betriebsende getrennt.

Die Straßenbahnen der Linie 302 enden an der Haltestelle Lohring, die der Linie 310 an der Haltestelle Freigrafendamm.

Nach Langendreer bzw. Witten fahren auf dem restlichen Streckenteil Busse statt Bahnen. Für den Ersatzverkehr werden mehrere Haltestellen an den Fahrbahnrand verlegt.

Bei der Linie 310 wird die Haltestelle Am Honnengraben auf die Baroper Straße verlegt. Die Haltestellen Laer Mitte (302 und 310), Im Ümminger Feld und Am Steinberg können jeweils in Richtung Heven Dorf (302/Langendreer) nicht angefahren werden, die Haltestelle Kaltehardt in Richtung Heven Dorf wird zur Haltestelle Urbanusstraße verlegt.

In Richtung Höntrop Kirche wird die Haltestelle Am Steinberg zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 375 auf der Universitätsstraße verlegt.

Für die Ersatzbusse gelten andere Abfahrtszeiten als üblicherweise für die Straßenbahnen.

Die persönlichen Verbindungen können in der elektronischen Fahrplanauskunft oder Mutti, der ausgezeichneten BOGESTRA-App (von Nutzern empfohlen; TopApp ÖPNV-Betriebe, Focus Money Ausgabe 14/18), abgerufen werden.

Für Fragen zum Tarif, zu Linien oder Fahrzeiten kann rund um die Uhr das ServiceTelefon unter der Nummer 0180 6 / 50 40 30 (Festnetz 20 Cent/Verbindung, mobil max. 60 Cent/Verbindung) angerufen werden.

Die BOGESTRA bittet die Fahrgäste, sich bereits im Vorfeld auf die Trennung einzustellen. Gleichzeitig bittet sie um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Individualverkehr: Reduzierte Fahrspuren bereits vor dem Trennungswochenende / Brücke an einer Seite zu

Um an beiden Stellen einen schnellen und sicheren Bauablauf für unsere Arbeiten sowie ebenfalls im Umfeld der Haltestelle Laer Mitte stattfindende Arbeiten im Gehwegsbereich zu erreichen, wird die Verkehrsführung auf der Wittener Straße in Richtung Langendreer und auf der Baroper Straße in Richtung Witten geändert.

Dafür wird jeweils eine einspurige Verkehrsführung eingerichtet.

Auf der Wittener Straße reicht sie von der Zufahrt Parkplatz Möbelhaus bis hinter die Fußgängerbrücke. Auf der Baroper Straße befindet sie sich im Bereich zwischen Einmündung Universitätsstraße/Baroper Straße und Kreuzung Baroper Straße/Birkhuhnweg.

Die Arbeiten zur Gleisinstandhaltung starten am Montag, 21. Januar, und sollen bis zum 1. Februar beendet werden. Die Baustelleneinrichtung auf der Wittener Straße ist auch bereits vor dem Trennungswochenende erfolgt. Die Einspurigkeit wird dort voraussichtlich auch bis zum 1. Februar andauern.

Die Fahrgäste der Linien 302 und 310 müssen sich darauf einstellen, dass die Brücke infolge der Arbeiten im Gehwegsbereich nur noch an einer Straßenseite betreten und verlassen werden kann (Seite Auto-Fahrtrichtung Innenstadt).


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum