Umleitungen

News

BOGESTRA beteiligt sich an NRW-weitem Rollatortag

Kategorie: Aktuelles
(14.09.2015)

BOGESTRA-Mitarbeiter führen regelmäßig Kundentrainings durch, damit unsere Fahrgäste gut in unseren Bussen und Bahnen unterwegs sind. Dazu gehört auch der sichere Ein- und Ausstieg mit dem Rollator.

Am 18. September findet erstmals ein NRW-weiter Rollatortag statt - in der Bochumer Innenstadt können Mobilitätseingeschränkte sich auf dem Boulevard von 9 bis 14 Uhr rund um die Gehhilfe informieren und sich nützliche Tipps und Tricks zeigen lassen. Natürlich sind wir an diesem Tag neben Polizei, Verkehrswacht und Sanitätshäusern ebenfalls mit von der Partie - unser SERVICEmobil berät darüber hinaus, wie Senioren am günstigsten mit dem ÖPNV unterwegs sind. 

Nachdem ihre Rollatoren auf ihre Verkehrssicherheit hin überprüft wurden, können die Besitzer auf dem Parcours der Polizei das Gehen auf verschiedenen Untergründen üben und an unserem Bus den richtigen Ein- und Ausstieg trainieren.

Selbstverständlich gibt es auch Tipps, wie sie sich während der Fahrt verhalten sollten, damit der ÖPNV als Fortbewegungsmittel auch für "Rollator-Fahrer" die richtige Wahl ist.

Während der Veranstaltung haben alle Teilnehmer darüber hinaus die Möglichkeit, an einem kostenlosen Seh-, Hör- und Reaktionstest teilzunehmen. Ein Physiotherapeut berät über die richtige Höheneinstellung der Gehhilfe.   

Der richtige und sichere Umgang mit diesem Hilfsmittel hilft, Unfälle zu vermeiden - deshalb nutzen Sie die Gelegenheit zur Teilnahme an unserem "Trainingslager".  


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum