Umleitungen

News

Linie301: Arbeiten in den Osterferien in Buer

Kategorie: Aktuelles, Linie 301, Presseinformationen
(15.03.2016)

Um auf der Horster Straße mehrere Weichen ein- und ausbauen zu können, fahren auf der Linie 301 von Freitag, 18. März 2016, ca. 16 Uhr, bis Montag, 4. April 2016, Betriebsbeginn, zwischen den Haltestellen Erle Forsthaus und Essener Straße Busse statt Bahnen.

Der Autoverkehr kann während der großen Umbauarbeiten auf der Horster Straße zwischen Sedanstraße und Hugostraße in und nach den Osterferien größtenteils die Horster Straße als Einbahnstraße Richtung Buer befahren, die Ein- und Ausfahrtsbereich der Seitenstraßen müssen zeitweise gesperrt werden.

Durch den Weichenein- und Ausbau wird es möglich, die bereits fertiggestellten Straßenbereiche nach und nach in Betrieb zu nehmen und mit den Kanalbauarbeiten und den weiteren Arbeiten fortzufahren.

Im Detail bedeutet das Folgendes:

Nachtarbeit

Um die Straßenbahn nach den Osterferien im verlängerten Teilabschnitt zwischen Sedanstraße und Düppelstraße auf dem neuen Gleis in Fahrtrichtung Horst fahren zu lassen, muss auch in den Nächten gearbeitet werden. Die Weichen werden im Bereich der Hugostraße und Horster Straße 134  sowie im Bereich der Düppelstraße und Sedanstraße in den Nächten von Freitagabend, 18. März 2016, bis Montagmorgen, 21. März 2016, aus- und eingebaut. In den Nächten von Montagabend, 28. März 2016, bis Freitagmorgen, 1. April 2016, kann es in den Bereichen der alten und neuen Weichen vermehrt zu Arbeiten an den Fahrleitungen kommen.

Behinderungen  im Bereich zwischen Düppelstraße/Beckeradsdelle und Sedanstraße/Ackerstraße

Von Samstag, 19. März 2016, ca. 7 Uhr, bis Montag, 21. März 2016, 18 Uhr, wird die Ein- und Ausfahrt aus der Düppelstraße  nicht möglich sein. Die Ein- und Ausfahrt in die Beckeradsdelle wird ab  Dienstag, 22. März 2016, 7 Uhr, bis voraussichtlich Ende Juni gesperrt.Die Sedan- und Ackerstraße bleiben geöffnet.

Nach dem Umbau der Weichen wird der Autoverkehr voraussichtlich ab Dienstag, 22. März 2016, 7 Uhr, über die neue Fahrbahn geführt. Die Einbahnstraßenregelung bleibt jedoch in Fahrtrichtung Buer bestehen.

Behinderungen im Bereich zwischen Hugostraße und in Höhe des Schüngelkamp

Um die letzte Decke in die Ein- und Ausfahrt der Schüngelbergstraße einzubauen, muss diese am Freitag, 18. März 2016, voll gesperrt werden.

Die Hugostraße muss aufgrund des Weichenausbaus von Samstag, 19. März 2016, ca. 7 Uhr, bis voraussichtlich  Donnerstag, 24. März 2016, ca. 18 Uhr, gesperrt werden.

Ab Samstag, 19. März 2016, 7 Uhr, sind Ein- und Ausfahrten der Straßen Am Gaswerk und Schüngelbergstraße wieder möglich. Der Verkehr kann die Horster Straße in Richtung Buer befahren.

Während des Weichenausbaus wird auch in den Nächten gearbeitet werden (siehe oben).

Ersatzverkehr Linie 301

Von Freitag, 18. März 2016, ca. 16 Uhr, bis Montag, 4. April 2016, Betriebsbeginn, fahren Ersatzbusse zwischen den Haltestellen Erle Forsthaus und Essener Straße. Dabei werden in beiden Richtungen mehrere Haltestellen des Ersatzverkehrs an den Fahrbahnrand verlegt. Die Haltestelle Adlerstraße kann in Richtung Gelsenkirchen nicht angefahren werden. Start-Haltestelle des Busses in Horst ist die Haltestelle Essener Straße der Linie 260 in Richtung Kärntener Ring. Die BOGESTRA bittet die Fahrgäste, bereits im Vorfeld mit einer längeren Reisezeit auf der Linie 301 zu rechnen. Gleichzeitig bittet sie um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Informationen zum Bus- und Straßenbahnverkehr sind rund um die Uhr beim ServiceTelefon der BOGESTRA unter 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent/Verbindung) erhältlich.

Informationen zur Umbaumaßnahme entlang der Linie 301 / Horster Straße gibt es im InfoTreff 301, Horster Straße 311, (dienstags 14 bis 16.30 Uhr) oder telefonisch unter 0160 90 82 09 85.

Die verteilte Anwohnerinformation finden Sie hier.


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum