Umleitungen

News

Linie310: Bauarbeiten in Langendreer

Kategorie: Aktuelles, Linie 310
(03.11.2015)

VORGEZOGENEN ARBEITEN IN BAUABSCHNITT G

Im nächsten Frühjahr sollen die eigentlichen Arbeiten im letzten Bauabschnitt auf der Unterstraße zwischen In der Helle und Alte Bahnhofstraße in Langendreer beginnen. Um eventuellen Problemen mit unbekannten Altleitungen vorzubeugen, finden schon ab Montag, 9. November 2015, Vorarbeiten statt, die Leitungen, die in keinen Planzeichnungen auftauchen, aufspüren sollen.

Suchschachtungen

Dazu wird punktuell der Untergrund untersucht. Dies geschieht im Rahmen von sogenannten Suchgräben. Diese Gräben werden etwa alle 30 Meter entlang der Bürgersteige gezogen. Dabei werden wir die Behinderungen für den Autoverkehr und die Fußgänger auf ein Minimum beschränken. Der Autoverkehr wird die Abschnitte in beiden Richtungen passieren können, als Fußgänger können Sie die Gehwege benutzen.
Die Arbeiten dienen der Stadt und den Versorgern zur genauen Planung ihrer Arbeiten an den Ver- und Entsorgungsleitungen, wie sie auch im Bauabschnitt auf der Unterstraße zwischen der Alten Bahnhofstraße und In der Helle vor dem eigentlichen Gleisbau- und Straßenbau stattfinden. Gleichzeitig wird der Untergrund auf Kampfmittelfreiheit untersucht.

Kanalbau

Bereits während der Vollsperrung der Kreuzung am Langendreer Markt hat die Stadt die Baufirma beauftragt, den Kanalbau im Bereich von In der Helle bis Ovelackerstraße weiterzuführen, so dass auch diese Arbeiten beim eigentlichen Bau im Bauabschnitt G bereits abgeschlossen sind. Im Bereich der Stadtbücherei wird im Grünweg zwischen der Unterstraße und Dördelstraße ein Hauptkanal erneuert. Diese Arbeiten werden noch über die Unterstraße hinweg verlängert: vom Eingangsbereich der Stadtbücherei bis Im Krebsfeld.
Auch hier wird der Autoverkehr in beiden Fahrtrichtungen die Baustelle passieren können.
Damit wären voraussichtlich Ende Februar 2016 die „eigentlichen“ Arbeiten am Hauptkanal für den Bauabschnitt G abgeschlossen.

Die Haltestellen Wiebuschweg in beiden Fahrtrichtungen werden ab Donnerstag, 5. November 2015, ca. 30 Meter in Richtung Alte Bahnhofstraße verlegt.

Veranstaltung im nächsten Jahr
Wenn die eigentlichen Bauarbeiten im Abschnitt G – Unterstraße von In der Helle bis Alte Bahnhofstraße – beginnen, laden wir Sie, als betroffene Anwohner, zu einer Informationsveranstaltung ein. Dort erfahren Sie unter Anderem, in welchen Abschnitten gebaut wird und wie der Verkehr geführt wird. Hierzu laden wir die betroffenen Anlieger noch einmal gesondert ein.

GLEIS- UND STRASSENBAUARBEITEN AUF DER HAUPTSTRASSE

Ab Donnerstag, 5. November 2015, beginnen auf der Hauptstraße zwischen Unterstraße und Hasselbrinkstraße in Fahrtrichtung Markt die abschließenden Gleis- und Straßenbauarbeiten. Hier kann es zu Sperrung und Störungen im Bereich der Haus- und Hofeinfahrten kommen. Die Anlieger sind dementsprechend informiert. Diese Arbeiten dauern, je nach Wetterlage, voraussichtlich drei Wochen.

ANSPRECHPARTNER

Fragen rund um die Baumaßnahme 310 beantworten Astrid Metz und Martin Becker im InfoTreff Linie310 (Alte Bahnhofstraße 19, 44892 Bochum) immer dienstags von 14.30 bis 17.00 Uhr und freitags von 9 bis 11 Uhr. Über die Sprechzeiten hinaus sind sie unter der Mobilnummer 0171 8680431 oder unter linie310@bogestra.de zu erreichen.


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum