Umleitungen
Aufzugstörungen

News

Offiziell eröffnet: Bochums neuer ZOB

Kategorie: Aktuelles
(08.01.2018)

Gemeinsam mit den BOGESTRA-Vorstandsmitgliedern Andreas Kerber und Jörg Filter eröffnete BOGESTRA-Aufsichtsratsvorsitzender und Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch am Sonntag, 7. Januar 2018, den neugestalteten ZOB am Bochumer Hauptbahnhof.

zur Pressemitteilung der Stadt Bochum

Darf zur Eröffnung natürlich nicht fehlen (v.l.n.r.): BOGESTRA-Vorstandsmitglieder Andreas Kerber und Jörg Filter schnitten mit Oberbürgermeister Thomas Eiskirch den obligatorischen Kuchen für die Gäste am Sonntag an. Warme Getränke und Currywurst wärmten die Besucher an dem kalten Tag wieder auf.

Das BOGESTRA-Musikkorps sorgte musikalische Begleitung.

 

Die Ersatzhaltestellen an der Ferdinandstraße werden nun nicht mehr benötigt. Während der Baumaßname diente dieser Bereich als Ersatz-ZOB. Oberbürgermeister Eiskirch dankte in seiner Rede auch den Anwohnern für ihre Geduld und ihr Verständnis.

Der neue ZOB bietet

  • eine zügigere An- und Abfahrt der Busse, die durch eine „Zahnung“ der Bussteige ermöglicht wird
  • mehr Sitzgelegenheiten
  • eine vollständige Überdachung mitheller Beleuchtung
  • mehr Bussteige (8 statt bisher 6)
  • eine dynamische Fahrgastinformation (DFI) auf jedem Bussteig
  • barrierefreien Zugang für Mobilitätseingeschränkte zu den Bussen
  • barrierefreien Zugang für Sehbehinderte durch ein taktiles Leitsystem
  • indgeschützte Wartemöglichkeiten mit Sitz- und Stehplätzen
  • bessere Übersichtlichkeit

 

 


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum