Umleitungen

News

U35 feiert Geburtstag

Kategorie: Aktuelles, Presseinformationen
(02.09.2019)

30 Jahre CampusLinie zwischen Bochum und Herne

Am 2. September 1989 war es endlich soweit – nach 19 Jahren Bauzeit konnten die ersten neun Kilometer der insgesamt rund 15 Kilometer langen und mehr als 400 Millionen Euro teuren Strecke zwischen Bochum und Herne eröffnet werden. Der Tunneldurchstich zwischen dem Herner und Bochumer Abschnitt erfolgte nur wenige Jahre zuvor, im Juni 1985. Insgesamt fertiggestellt wurde der endgültige Streckenverlauf dann 1993.

Schon im Eröffnungsjahr waren rund 22.000 Fahrgäste werktäglich auf der U35 unterwegs, rund zehn Jahre später nutzten bereits 55.000 Kunden die CampusLinie. Zum 30. Geburtstag der Strecke zählt die BOGESTRA täglich mehr als 94.000 Fahrgäste auf wohl einer der erfolgreichsten und einzigen unterirdischen städteverbindenden Stadtbahnstrecke Deutschlands. Eine Fahrt von Endhaltestelle zu Endhaltestelle dauert übrigens 28 Minuten.

Die 31 Bahnen auf der Strecke machen es möglich, dass in der Verkehrsspitze alle Fahrten in Doppeltraktion angeboten werden können - und innerhalb einer Stunde mehr als 5.000 Fahrgäste vom Bochumer Hauptbahnhof zur Ruhr-Uni befördert werden.

Pünktlich zum 30. Geburtstag ist als Geschenk für die Geburtstags(fahr-)gäste natürlich eine ganz besonders gestaltete Bahn unterwegs, getreu dem Motto: Fotos bleiben in Erinnerung! mit einzigartiger Foto-Ecke.

Am späten Vormittag unterhält der Solokünstler Bunbury ab der Haltestelle Hustadt in der  Geburtstagsbahn die Gäste und spielt bis zur Endstelle Schloss Strünkede seine Songs! Bunbury schreibt schon lange eigene Lieder. Dabei bewegt er sich zwischen Songwriterpop und Indierock. 

Mittags können die Fahrgäste dann über die Künste des mehrmaligen YoYo-Weltmeisters Naoto Okada in unserer U35 staunen, bevor Dariusz Wosz zur fahrenden Autogrammstunde einlädt.

Außerdem folgt nachmittags am Geburtstag noch der 27-jährigen Bochumer Singer-Songwriter Frère. Er unterhält zwischen der Hustadt und Schloss Strünkede mit eigenen Songs die Fahrgäste.

Dazu kommen noch Aufkleber in der Geburtstagsbahn mit einigen „Funny Facts“ zur U35 – so wiegt ein U35-Fahrzeug ungefähr so viel wie sieben Elefanten.

 

 


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum