Tickets
Service
Karriere
Aktuelles
Über uns
Geschäftspartner*innen
von
Bitte geben Sie einen gültigen Start ein
nach
Bitte geben Sie ein gültiges Ziel ein
Datum
Bitte geben Sie ein gültiges Datum ab heute ein
Uhrzeit
21.07.2021

26. Juli bis 12. August 2021: Gleisbauarbeiten auf der Strecke der U35 / Geänderte Verkehrsführung und Verkehrsbehinderungen auf der Universitätsstraße in Bochum / Zeitweise Busse statt Bahnen zwischen Oskar-Hoffmann-Straße und Hustadt

Auf der Strecke der U35 sind Instandhaltungsarbeiten nötig. Diese Gleiserneuerung findet auf der Universitätsstraße zwischen den Haltestellen Markstraße und Brenscheder Straße statt und wird in einem Teil der Sommerferien ausgeführt. Die Arbeiten sind für die Zeit von Montag, 26. Juli 2021, bis voraussichtlich Donnerstag, 12. August 2021, vorgesehen.
Grafik Busse statt Bahnen

Änderung der Verkehrsführung / Verkehrsbehinderungen

Um einen schnellen und sicheren Bauablauf bei der Gleiserneuerung zu erreichen, muss während der gesamten Zeit die Verkehrsführung im Baufeld auf der Universitätsstraße geändert werden. So wird u.a. die Zahl der Fahrspuren an bestimmten Stellen verringert bzw. die Spuren eingeengt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Es wird empfohlen, den Baustellenbereich - wenn möglich - großräumig zu umfahren.

Behinderungen für Kfz- und Radverkehr bereits ab 22. Juli

Bereits an den Tagen zuvor kommt es ab Donnerstag, 22. Juli 2021, zu Behinderungen für den Verkehr auf der Universitätsstraße in Richtung Innenstadt. Betroffen ist davon auch der Fahrradverkehr. Grund sind Bauarbeiten zur Errichtung einer Ersatzhaltestelle im Bereich der Haltestelle Wasserstraße. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich bereits im Vorfeld auf Beeinträchtigungen während der Fahrt einzustellen.

Nachtarbeit / Wochenendarbeit

Von Montag, 26. Juli 2021, bis voraussichtlich Donnerstag, 12. August 2021, kommt es auch zu Arbeiten in den Nachstunden und am Wochenende.

Vom 26. Juli bis 8. August 2021 Busse statt Bahnen auf der U35 zwischen Oskar-Hoffmann-Straße und Hustadt / 9./10. August 2021 eingleisige Streckenführung auf einem Teil der Strecke

Auf der U35 CampusLinie fahren von Montag, 26. Juli, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 8. August 2021, Betriebsende, zwischen den Haltestellen Oskar-Hoffmann-Straße und Hustadt Busse statt Bahnen.

Es kommt zu Haltestellenveränderungen. Dabei werden mehrere Haltestellen an den Fahrbahnrand verlegt. Die Haltestelle Oskar-Hoffmann-Straße (Richtung Hustadt) befindet sich auf der Universitätsstraße Höhe ehemaliger Discounter. Die Haltestelle Markstraße wird in beiden Richtungen auf die Markstraße unter die Brücke Universitätsstraße (vor dem Treppenabgang zum U-Bahnhof) verlegt. Die Haltestelle Gesundheitscampus wird zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 320 verlegt. Die Haltestelle Ruhr-Universität befindet sich in Richtung Hustadt und in Richtung Herne an Bussteig 1 am Uni-Center. Die Haltestelle Lennershof wird zur Haltestelle Auf dem Aspei der Linie 346 auf dem Hustadtring, die Haltestelle Hustadt zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 346 auf der Schattbachstraße verlegt.
Die Haltestellen Merianstraße, Eulenbaumstraße, Hustadtring, Schattbachbrücke und Paracelsusweg werden bei Bedarf auch angefahren.

Die Busse haben andere Fahrzeiten als die Bahnen. Die individuellen Verbindungen können bereits jetzt in der elektronischen Fahrplanauskunft oder in Mutti, der BOGESTRA-App, abgerufen werden.

Besonderer Hinweis NachtExpress U35

Alle NachtExpress-Fahrten des U35-Ersatzverkehrs enden und beginnen am Bochumer Hbf am Bussteig 2 des ZOB.

Eingleisige Streckenführung 9./10. August

Am 9. und 10. August 2021 wird eine eingleisige Streckenführung auf einem Teil der Strecke eingerichtet. Dabei wird an die Stationen Brenscheder Straße und Markstraße in beiden Richtungen am Gleis in Richtung Hustadt gehalten. Daher sollten die Fahrgäste an diesen Stationen besonders auf die Informationen am Bahnsteig sowie die Wagenbeschilderung achten.  

21.07.2021

26. Juli bis 12. August 2021: Gleisbauarbeiten auf der Strecke der U35 / Geänderte Verkehrsführung und Verkehrsbehinderungen auf der Universitätsstraße in Bochum / Zeitweise Busse statt Bahnen zwischen Oskar-Hoffmann-Straße und Hustadt

Auf der Strecke der U35 sind Instandhaltungsarbeiten nötig. Diese Gleiserneuerung findet auf der Universitätsstraße zwischen den Haltestellen Markstraße und Brenscheder Straße statt und wird in einem Teil der Sommerferien ausgeführt. Die Arbeiten sind für die Zeit von Montag, 26. Juli 2021, bis voraussichtlich Donnerstag, 12. August 2021, vorgesehen.
Grafik Busse statt Bahnen

Änderung der Verkehrsführung / Verkehrsbehinderungen

Um einen schnellen und sicheren Bauablauf bei der Gleiserneuerung zu erreichen, muss während der gesamten Zeit die Verkehrsführung im Baufeld auf der Universitätsstraße geändert werden. So wird u.a. die Zahl der Fahrspuren an bestimmten Stellen verringert bzw. die Spuren eingeengt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Es wird empfohlen, den Baustellenbereich - wenn möglich - großräumig zu umfahren.

Behinderungen für Kfz- und Radverkehr bereits ab 22. Juli

Bereits an den Tagen zuvor kommt es ab Donnerstag, 22. Juli 2021, zu Behinderungen für den Verkehr auf der Universitätsstraße in Richtung Innenstadt. Betroffen ist davon auch der Fahrradverkehr. Grund sind Bauarbeiten zur Errichtung einer Ersatzhaltestelle im Bereich der Haltestelle Wasserstraße. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich bereits im Vorfeld auf Beeinträchtigungen während der Fahrt einzustellen.

Nachtarbeit / Wochenendarbeit

Von Montag, 26. Juli 2021, bis voraussichtlich Donnerstag, 12. August 2021, kommt es auch zu Arbeiten in den Nachstunden und am Wochenende.

Vom 26. Juli bis 8. August 2021 Busse statt Bahnen auf der U35 zwischen Oskar-Hoffmann-Straße und Hustadt / 9./10. August 2021 eingleisige Streckenführung auf einem Teil der Strecke

Auf der U35 CampusLinie fahren von Montag, 26. Juli, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 8. August 2021, Betriebsende, zwischen den Haltestellen Oskar-Hoffmann-Straße und Hustadt Busse statt Bahnen.

Es kommt zu Haltestellenveränderungen. Dabei werden mehrere Haltestellen an den Fahrbahnrand verlegt. Die Haltestelle Oskar-Hoffmann-Straße (Richtung Hustadt) befindet sich auf der Universitätsstraße Höhe ehemaliger Discounter. Die Haltestelle Markstraße wird in beiden Richtungen auf die Markstraße unter die Brücke Universitätsstraße (vor dem Treppenabgang zum U-Bahnhof) verlegt. Die Haltestelle Gesundheitscampus wird zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 320 verlegt. Die Haltestelle Ruhr-Universität befindet sich in Richtung Hustadt und in Richtung Herne an Bussteig 1 am Uni-Center. Die Haltestelle Lennershof wird zur Haltestelle Auf dem Aspei der Linie 346 auf dem Hustadtring, die Haltestelle Hustadt zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 346 auf der Schattbachstraße verlegt.
Die Haltestellen Merianstraße, Eulenbaumstraße, Hustadtring, Schattbachbrücke und Paracelsusweg werden bei Bedarf auch angefahren.

Die Busse haben andere Fahrzeiten als die Bahnen. Die individuellen Verbindungen können bereits jetzt in der elektronischen Fahrplanauskunft oder in Mutti, der BOGESTRA-App, abgerufen werden.

Besonderer Hinweis NachtExpress U35

Alle NachtExpress-Fahrten des U35-Ersatzverkehrs enden und beginnen am Bochumer Hbf am Bussteig 2 des ZOB.

Eingleisige Streckenführung 9./10. August

Am 9. und 10. August 2021 wird eine eingleisige Streckenführung auf einem Teil der Strecke eingerichtet. Dabei wird an die Stationen Brenscheder Straße und Markstraße in beiden Richtungen am Gleis in Richtung Hustadt gehalten. Daher sollten die Fahrgäste an diesen Stationen besonders auf die Informationen am Bahnsteig sowie die Wagenbeschilderung achten.