Tickets
Service
Karriere
Aktuelles
Über uns
Geschäftspartner*innen
von
Bitte geben Sie einen gültigen Start ein
nach
Bitte geben Sie ein gültiges Ziel ein
Datum
Bitte geben Sie ein gültiges Datum ab heute ein
Uhrzeit
01.12.2021 Haltestellenausfall: Linie 363
Die Linie 363 muss, auf Grund einer Teilsperrung des Linienweges in Bochum-Höntrop, eine Umleitung befahren. Dadurch bedingt, fallen die Haltestellen Im Loh und Alter Zoll in Richtung Roonstr. aus.
12.11.2021

Vonovia und BOGESTRA: Kooperation bringt E-Lastenräder nach Bochum-Weitmar

E-Lastenräder für das Quartier Bärendorfer Bögen - Neue Verleihstation in der Bärendorfer Straße - Vergünstigte Leihgebühr für Vonovia Mieterinnen und Mieter

Bequem, kostengünstig und komfortabel durchstarten können nun alle Bochumer Bürgerinnen und Bürger mit neuen E-Lastenrädern zum Mieten, die ab sofort in der Bärendorfer Straße zu finden sind.

Angeboten werden die E-Lastenräder von den Partnern BOGESTRA (Bochum- Gelsenkirchener Straßenbahnen Aktiengesellschaft) und dem Wohnungsunternehmen Vonovia. Die Räder verfügen mit einer geräumigen Transportbox vor dem Lenker über genügend Platz, um Großeinkäufe zu transportieren oder Kinder aus der Kita abzuholen. Die Box kann mit bis zu 60 Kilogramm beladen werden und der Motor ist kräftig genug, dass der Fahrer auch trotz großer Last nicht verschwitzt am Ziel ankommt.

Nachhaltige Mobilitätsangebote für Weitmar
„Für die BOGESTRA ist dieses Angebot eine zeitgemäße Ergänzung zum ÖPNV und deshalb so spannend für uns“, erklärt Jens Biebrich, Projektleiter der BOGESTRA. 
„Mit den ersten Vonovia Lastenrädern in Bochum leisten wir unseren Beitrag zu einer nachhaltigen Mobilität, um die Klima- und Umweltziele zu erreichen und die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Wir möchten Mieterinnen und Mieter ermuntern, ihr Auto stehen zu lassen und auf die flexibel buchbaren E-Bikes umzusteigen“, erklärt Björn Freytag, Vonovia Regionalleiter. Er ist überzeugt, dass das Projekt wegweisend für die Quartiersentwicklung ist. 

Die Lastenradstation in der Bärendorfer Straße ist mit zwei Rädern bestückt, die induktiv in der Station geladen werden. Gewartet werden die 2,50 m langen und rund 60 cm breiten Räder von der BOGESTRA, den kontaktlosen Kundensupport übernimmt sigo. Für die Station wird kein Starkstromanschluss, sondern lediglich ein 230 Volt-Anschluss benötigt.

Einfacher Ausleihvorgang per App
Die Räder können mit Hilfe der sigo-App rund um die Uhr ausgeliehen werden. Die erste halbe Stunde kostet 1,50 €, jede weitere halbe Stunde 1,00 €. Vonovia Mieterinnen und Mieter haben Gutscheine für ein Startguthaben von 5,00 € erhalten. „Der große Vorteil für unsere Mieter liegt nicht allein im Preis, sondern auch darin, das Angebot buchstäblich vor der Tür zu haben“, so Sascha Stumm, Vonovia Quartiersentwickler.
Die Räder werden per QR-Code über die App ent- und verriegelt. Nach Ende der Fahrt reicht es, das E-Lastenrad wieder in die Station zu stellen. Der Ausleihvorgang wird sofort beendet und der Ladevorgang gestartet. 

Innovative Technik für robuste Räder
Die E-Lastenräder sind eine Eigenentwicklung der Firma sigo und verfügen über modernste Technik, etwa kräftige 4-Kolben-Scheibenbremsen, eine stufenlose Enviolo-Nabenschaltung und einen wartungsarmen Riemenantrieb. Sattel- und Lenkerhöhe kann jeder Nutzer nach Wunsch einstellen. Der leistungsstarke E-Bike-Motor beschleunigt die E-Bikes auf bis zu 25 km/h. Ein großzügiger Akku sorgt bei jeder Witterung und Temperatur dafür, dass je nach Rahmenbedingungen Reichweiten von bis zu 50 Kilometer möglich sind.

Bildunterschrift: Die neuen E-Lastenräder testeten BOGESTRA Projektleiter Jens Biebrich, Vonovia Innovation Manager Christian Glock, Vonovia Regionalleiter Björn Freytag und Vonovia Quartiersentwickler Sascha Stumm (von links).
Bildnachweis: Vonovia / Bierwald