Tickets
Service
Karriere
Aktuelles
Über uns
Geschäftspartner*innen
von
Bitte geben Sie einen gültigen Start ein
nach
Bitte geben Sie ein gültiges Ziel ein
Datum
Bitte geben Sie ein gültiges Datum ab heute ein
Uhrzeit
Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

FAQ zu "Muttis Abo"

Allgemein

Was ist Muttis Abo?

Mit Muttis Abo kannst du überall und jederzeit ein Ticketabo abschließen und dein Abo verwalten. Ganz einfach online und ohne den Weg ins KundenCenter. Du erhältst dein Abo „nur“ noch als Barcode auf dein Smartphone und nicht mehr als Chipkarte.
Bitte beachte, dass nur volljährige Personen ein Abo abschließen können. Es ist aber selbstverständlich möglich, Tickets für eine andere Person zu abonnieren, sodass Eltern z. B. für ihr Kind ein Abo abschließen können. 

Bekomme ich eine Chipkarte?

Nein, bei Muttis Abo brauchst du keine Chipkarte, denn du hast dein aktuelles Aboticket immer auf deinem Smartphone.

 

Kann ich über Muttis Abo ein Abo auf Chipkarte bestellen?

Nein, über Muttis Abo kannst du dir ausschließlich das Ticket als Barcode aufs Handy holen. Wenn du ein Abo auf Chipkarte möchtest, kannst du dir hier AboTickets das passende Ticket auswählen, den zugehörigen Bestellschein herunterladen und ausfüllen. Du musst den Bestellschein übrigens nicht persönlich ins KundenCenter bringen oder ihn per Post zu uns schicken. Scanne ihn ein, mach ein Foto oder fülle ihn digital aus und unterschreibe ihn und sende die Datei einfach an: dialog@remove-this.bogestra.de 
 

Kann ich das Ticket ausdrucken?

Muttis Abo ist ein rein digitales Angebot und verzichtet ganz bewusst auf die Ausgabe von Chipkarten oder Papiertickets. 
 

Was passiert in einer Ticketkontrolle?

Du zeigst den Ticketprüfenden einfach den Barcode auf deinem Smartphone und – weil es sich bei Muttis Abo immer um persönliche Tickets handelt – deinen Lichtbildausweis. Der Barcode wird ausgelesen und geprüft. 
 

Was passiert, wenn ich das Ticket in einer Kontrolle nicht vorzeigen kann?

Akku leer, technische Probleme, Smartphone vergessen – und dann kommt die Aufforderung „Ticketkontrolle! Ihre Fahrausweise, bitte“. Das ist in dem Moment unangenehm, führt aber nicht automatisch dazu, dass du 60 Euro zahlen musst, auch wenn du erst einmal eine Zahlungsaufforderung über diesen Betrag erhältst. Die Kolleg*innen auf dem Fahrzeug haben leider keine Möglichkeit zu prüfen, ob du wirklich ein gültiges Ticket hast. 
Wenn du bei der BOGESTRA kontrolliert wurdest, kannst du dich einfach bei uns melden. Am besten wartest du einen Tag ab, weil uns dann alle Daten der Ticketkontrollen vom vorherigen Tag vorliegen. Wenn wir festgestellt haben, dass du bei der Kontrolle ein gültiges Ticket hattest, zahlst du lediglich eine Bearbeitungsgebühr.
Wurdest du bei einem anderen Verkehrsunternehmen kontrolliert, setze dich bitte mit dem anderen Verkehrsunternehmen in Verbindung. Aus datenschutzrechtlichen Gründen haben wir keinen Zugriff auf die Daten bei anderen Verkehrsunternehmen und daher leider keine Möglichkeit, dir in diesem Fall zu helfen. Wenn du die Kontaktdaten des Verkehrsunternehmens benötigst, bei dem du kontrolliert wurdest, kannst du diese bei der „Schlauen Nummer für Bus & Bahn“ erfragen. Die Rufnummer lautet: 0800 6 / 50 40 30. Der Anruf bei dieser Servicenummer kostet dich selbstverständlich nichts.

Die Abotickets bei Muttis Abo

Welche Abotickets gibt es?

Über „Muttis Abo“ werden dir derzeit das YoungTicketPlus sowie das Ticket1000 und Ticket2000 (nur als persönliche Variante) angeboten.
Beim Ticket1000 und Ticket2000 legst du den Geltungsbereich deines Tickets im Bestellprozess fest. Selbstverständlich stehen bei diesen beiden Tickets auch die 9-Uhr-Varianten zur Auswahl.
Die Umsetzung des BärenTickets in Muttis Abo ist für Dezember geplant.


Ist das Ticket2000 übertragbar?

Nein, die Abotickets fürs Smartphone sind nur als persönliche Tickets erhältlich. Das gilt auch für das Ticket2000. Wenn für dich die übertragbare Variante des Ticket2000 die bessere Wahl ist, dann kannst du das Abo über die bekannten Wege als Abo auf Chipkarte abschließen. Den Bestellschein für ein Ticket2000 kannst du hier herunterladen: Bestellschein Ticket2000 und den ausgefüllten Bestellschein als Foto oder pdf an dialog@remove-this.bogestra.de senden.
 

Wo gelten die Tickets?

Die Abotickets, die du bei „Muttis Abo“ erhältst, unterscheiden sich nicht von den Abotickets, die du auf Chipkarte erhalten kannst. Der Unterschied liegt lediglich in der Ausgabeart. 
Das heißt, das dein Ticket1000 oder Ticket2000 in dem von dir gewählten Geltungsbereich gilt. Das BärenTicket und das YoungTicketPlus gelten jeweils im gesamten VRR (Preisstufe D). Hast du für dein YoungTicketPlus auch das Upgrade für NRW gewählt, kannst du in allen Zügen, Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in NRW unterwegs sein. 
 

Kann ich auch für den laufenden Monat ein Abo abschließen?

Ja, natürlich kannst du jederzeit mit deinem Abo starten. Bitte beachte aber, dass der Abopreis immer ein „Flatrate-Preis“ für den gesamten Monat ist und nicht anteilig berechnet wird. Das bedeutet, dass du für ein Abo, das mitten im Monat starten soll, den kompletten monatlichen Abopreis zahlst.
 

Kann ich aus meinem jetzigen Abo auf Chipkarte in „Muttis Abo“ wechseln?

Ja, das ist möglich, momentan aber noch nicht ganz. Du kannst dein bisheriges Abo per E-Mail, Brief oder persönliche im KundenCenter zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen. Du erhältst von uns eine Information, in welchem Monat dein Abo endet und kannst dann zum Start des darauffolgenden Monats ein Abo über Muttis Abo abschließen.  
 

Was passiert, wenn das DeutschlandTicket kommt?

Als Abo-Kund*in musst du aktuell nichts weiter unternehmen. Wir werden alle Abonnent*innen in Kürze darüber informieren, wie es mit ihrem AboTicket weitergeht und wie sie bei Interesse in das DeutschlandTicket-Abonnement wechseln können.

So funktioniert Muttis Abo

Wie kann ich über „Muttis Abo“ ein Abo abschließen?

Zunächst eröffnest du einen Kundenaccount in „Muttis Abo“ (s. hierzu auch die FAQ zu Account). Dann kannst du das gewünschte Ticket auswählen und wirst durch den Bestellprozess geleitet. Das BärenTicket, das Ticket1000 und das Ticket2000 stehen dir nach Abschluss des Bestellprozesses zu deinem gewünschten Startdatum zur Verfügung.
Wenn du ein YoungTicketPlus abschließen möchtest, brauchen wir von dir einen Berechtigungsnachweis. Diesen kannst du direkt im Bestellprozess hochladen. Wir prüfen deinen Antrag und den Nachweis und informieren dich innerhalb von fünf Werktagen über das Ergebnis. War die Prüfung erfolgreich, steht dir dein Ticket ab deinem gewünschten Startdatum zur Verfügung. 
 

Kann ich für eine andere Person ein Abo abschließen?

Ja, das ist möglich. Im Bestellprozess werden die Daten der Person erfasst, die das Ticket nutzen wird. Das kann der Accountinhaber/die Accountinhaberin sein, aber auch eine andere Person. 
Beispiel: Eine Mutter schließt für ihr minderjähriges Kind ein Abo für ein YoungTicketPlus ab. Damit das Kind das Aboticket abrufen kann, versendet die Mutter einfach den Link zum Abruf des Tickets an ihr Kind. Das Kind kann sich das Ticket dann im Browser anzeigen lassen oder in die Wallet abrufen. Was nicht möglich ist, ist, dass die andere Person das Abo kündigt. Im Beispiel kann das Kind das Abo nicht kündigen oder irgendwelche Änderungen am Ticket vornehmen. Das kann nur die Mutter als Accountinhaberin.
 

Erhalte ich bei Abschluss eines Abos eine Bestätigung?

Ja, du erhältst über jeden Bearbeitungsschritt zu deinem Account und deinem Abo eine Information per Mail. 
 

Wie bezahle ich mein Aboticket?

Du kannst Stand heute (Oktober 2022) dein AboTicket per SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte (Visa, Master, Amex) bezahlen. Die Zahlart PayPal wird in den nächsten Wochen ebenfalls angebunden.


Warum werde ich zu einem Finanzdienstleister (Logpay) weitergeleitet?

Da für die Online-Bezahlung des Abotickets sensible Daten verarbeitet werden müssen, bedienen wir uns hier eines Experten, der über die notwendige langjährige Erfahrung in der sicheren Speicherung der Daten und die Abwicklung der Buchungen verfügt. 
 

Wie rufe ich mein Ticket ab?

Du hast mehrere Möglichkeiten, dir dein Ticket abzurufen.
Mit der Bestätigungs-Mail zu deinem Abo erhältst du einen Link, über den du dein Ticket abrufen bzw. direkt anzeigen lassen kannst. 
Du kannst dich auch in deinem Muttis Abo-Account anmelden und dir hier dein Abonnement anzeigen lassen. Wenn du das Abo auswählst, dann wird dir das Ticket angezeigt. 
Aus beiden Ansichten (Aufruf des Tickets über den Link oder Anzeigen des Tickets im Account) kannst du das Ticket ins Wallet laden, um es in deiner „elektronischen Geldbörse“ auf dem Smartphone zu speichern.
 

Wie lade ich mein Ticket ins Wallet?

IOS:
1.    Öffne die Bestätigungs-E-Mail, die du von uns erhalten hast und klicke auf den Link/Button „Zum Ticket“. 
2.    Tippe auf "Hinzufügen zu Apple Wallet".
3.    Die Taste “Zu Apple Wallet hinzufügen“.
4.    Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.
5.    Tippe bei Bedarf in der oberen rechten Ecke auf "Hinzufügen".

Android 
(Hinweis: Für das Ticket wird die App „Stocard“ benötigt und nicht die „Google Wallet“-App): 
1.    Öffne die Bestätigungs-E-Mail, die du von uns erhalten hast und klicke auf den Link/Button „Zum Ticket“. 
2.    Scrolle in deinem Ticket ganz nach unten.
3.    Tippe auf das „Hinzufügen zu Wallet App“ Symbol, um das Ticket in die Wallet zu laden. 
4.    Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm

Dein Ticket ist nun aus der Wallet heraus abrufbar.
 

Kann das Ticket in mehrere Wallets geladen werden?

Ja, das Ticket kann in mehrere Wallets geladen werden, da es nicht an ein Smartphone, sondern an eine Person gebunden ist. 

Kann ich mein Ticket auf der Smartwatch anzeigen lassen?
Ja, das haben wir technisch vorgesehen und du kannst dir dein Ticket z. B. auf einer Apple Watch anzeigen lassen. Jetzt kommt das große ABER: Es gibt derzeit innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr noch keine Vereinbarung darüber, dass das Ticket auf der Smartwach als gültiges Ticket anerkannt wird. Das heißt: Es kann sein, dass ein Ticket, das auf der Smartwatch vorgezeigt wird, nicht als gültiges Ticket anerkannt wird. Du müsstest zwar im Nachgang nur eine Bearbeitungsgebühr und keine 60 Euro zahlen, wenn du ein gültiges Ticket hattest, aber es ist dennoch ärgerlich. 
Hier gilt: Das Ticket auf der Smartwatch ist heute noch kein gültiges Ticket. Es gilt nur der Barcode auf dem Smartphone oder in der Wallet.
 

Wie wird mein Ticket aktualisiert?

Wenn du dein Ticket über den zugesandten Link oder aus deinem Account heraus aufrufst, hast du immer automatisch die aktuelle Version deines Tickets. Wenn du dein Ticket ins Wallet geladen hast, achte zum Monatswechsel bitte darauf, das aktuelle Ticket neu hinzuzufügen. Die Aktualisierung deines Tickets in der Wallet erfolgt nicht automatisch.
 

Kann ich mein Ticket auch in der Mutti-App oder in der Muttis eTarif-App anzeigen lassen?

Nein, das funktioniert nicht, weil es sich um unterschiedliche technische Plattformen handelt, die nicht miteinander verbunden sind. Wenn du heute z. B. die Mutti-App oder die Muttis eTarif-App nutzt, musst du für den Abschluss eines Abos einen neuen Account in Muttis Abo mit eigenen Zugangsdaten anlegen. 
 

Wie kündige ich mein Abo?

Du kannst in deinem Account gehen, das zu kündigende Abonnement auswählen und auf „Abo kündigen“ gehen. Derzeit arbeiten wir für dich an einer noch einfacheren Lösung. 

Informationen zum Account (Kundenkonto) bei Muttis Abo

Was muss ich tun, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Du kannst im Log-In-Fenster von Muttis Abo über den Link „Passwort vergessen“ ein neues Passwort anfordern.
 

Kann ich meine Daten ändern?

Ja, selbstverständlich. Logge dich in deinen Account ein und klicke rechts oben auf das Personen-Symbol. Du kommst dann zu einer Übersicht mit deinen Daten und kannst die gewünschten Änderungen vornehmen und speichern.
 

Die im Ticket angegebenen persönlichen Daten sind falsch oder haben sich geändert. Was muss ich tun?

Die Daten, die im Ticket angegeben werden, sind immer die Daten, die du im Bestellprozess für das Abo angegeben hast. Da alle Tickets persönliche Tickets sind, werden sie immer nur dann als gültige Tickets anerkannt, wenn die Daten mit den Angaben auf dem Lichtbildausweis übereinstimmen.
Haben sich Daten (z. B. durch Heirat) im Lichtbildausweis geändert oder wurden sie bei der Bestellung des Tickets falsch erfasst, dann passen die persönlichen Daten auf dem Ticket nicht zu den Angaben z. B. im Personalausweis. In Ticketprüfungen kann das dazu führen, dass dein Ticket nicht als gültiges Ticket anerkannt wird und du eine Zahlungsaufforderung  für ein erhöhtes Beförderungsentgelt über 60 Euro erhältst.
Bei Änderungen deiner persönlichen Daten oder wenn du feststellst, dass du Fehler bei der Eingabe gemacht hast, ändere bitte die entsprechenden Daten in deinem Account bzw. beim bestellten Aboticket. 
Die persönlichen Angaben im Ticket werden dann mit der nächsten Aktualisierung, also zum nächsten Monatswechsel, geändert.
 

Können auch Minderjährige einen Account eröffnen?

Grundsätzlich ja, da wir bei der Eröffnung des Accounts noch keine personenbezogenen Daten benötigen und daher auch keine Altersprüfung durchführen. Die Altersprüfung findet erst bei der Bestellung eines Abonnementtickets statt und führt bei Minderjährigen dazu, dass der Abschluss eines Abonnements abgelehnt wird.
 

Wie kann ich meinen Account löschen?

Wenn du noch kein Ticket gekauft hast, kannst du nach dem Einloggen in deinen Account rechts oben auf das Personen-Icon klicken und dort deinen Account löschen. 
Hast du noch ein aktives Abonnement (auch für eine dritte Person) kannst du den Account nicht löschen. Erst wenn das Abonnement gekündigt und beendet ist, kannst du den Account löschen.

Technische Fragen

Brauche ich für das Abo-Ticket eine Internetverbindung?

Für den Abschluss des Abos, die Änderung von Daten in deinem Account oder zu deinem Ticket und um dein Aboticket auf deinem Smartphone anzuzeigen, brauchst du eine Internet-Verbindung. Wenn du dein Ticket ins Wallet lädst, ist das Ticket erst einmal auf deinem Smartphone gespeichert und du brauchst im Moment einer Kontrolle keine Internet-Verbindung, da du das Ticket aus deiner „elektronischen Geldbörse“ holst. In dem Fall solltest du aber unbedingt darauf achten, dass du am Anfang eines Monats kurz eine Internetverbindung hast. Grund ist, dass das Ticket im Wallet monatlich erneuert wird. Das passiert automatisch – du musst nichts tun außer kurz ins Internet zu gehen.   
Wenn du dich in deiner Ticketkontrolle in deinen Account einloggen möchtest, um das Ticket anzuzeigen oder es über den zugeschickten Link aufrufen möchtest, brauchst du in diesem Moment ebenfalls eine Internetverbindung. 
 

Ich habe ein neues Smartphone. Wie kann ich das Abo auf meinem neuen Smartphone abrufen?

Dein Aboticket aus „Muttis Abo“ ist nicht an ein Smartphone gebunden. Wenn du z. B. zwei Smartphones (beruflich und privat) nutzt, kannst du dein Ticket gleichzeitig auf beiden Smartphones anzeigen lassen oder in das jeweilige Wallet laden. Hast du also ein neues Smartphone, loggst du dich über den Browser deines neuen Smartphones in deinen „Muttis Abo“-Account ein oder schickst dir den Link zum Abruf deines Tickets einfach vom alten auf das neue Smartphone.

Support

An wen wende ich mich bei Schwierigkeiten mit „Muttis Abo“?

Wenn es Probleme rund um deinen Account oder deine Abotickets gibt, kannst du dich direkt an uns wenden:
•    Per E-Mail an dialog@remove-this.bogestra.de
•    Per Telefon unter: 0234 / 303 2222 oder
•    Persönlich in einem unserer KundenCenter
 

An wen wende ich mich bei Schwierigkeiten in der Zahlungsabwicklung?

Da wir aus Datenschutzgründen keinen Zugriff auf die Zahldaten und die Zahlungsabwicklung haben, wende dich bitte an unseren Dienstleister Logpay unter mobility@remove-this.logpay.de oder telefonisch unter 06196 801 2702.
 

An wen kann ich Feedback und Anregungen melden?

Dein Feedback nehmen wir gerne per Mail unter dialog@remove-this.bogestra.de oder in unseren KundenCentern entgegen.

Newsletter_Grafik

Bleib up to date!

Abonniere jetzt den BOGESTRA-Newsletter und verpasse keine aktuellen Infos und Aktionen.

Der neue Bogestra‑Newsletter

Jetzt anmelden und up to date bleiben!