Umleitungen

News

Ab 7. Oktober 2017: 360er und 368er fahren wieder über Buseloh-Brücke

Kategorie: Aktuelles
(05.10.2017)

Nach der Freigabe für die Buselohbrücke können ab dem 7. Oktober 2017, Betriebsbeginn, auch die Busse der Linien 360 und 368 auf ihren Fahrweg wieder die Brücke befahren. Der Linienweg ändert sich.

Konkret bedeutet das, dass bei der Linie 368 die Haltestellen Mettestraße und Hauptfriedhof nicht mehr angefahren werden. Bei der Haltestelle Buselohstraße wird anstelle der Ersatzhaltestelle die nahegelegene Originalhaltestelle angefahren. Die Haltestelle Bonhoefferstraße kann ebenso wieder angefahren werden. Die Haltestelle Harpener Straße wird zwischen den Haltestellen Bonhoefferstraße und Auf der Prinz neu eingerichtet.

Auch bei der Linie 360 wird die Haltestelle Harpener Straße zwischen den Haltestellen Bonhoefferstraße und Auf der Prinz neu eingerichtet. Neue bzw. alte Endstelle wird in beiden Richtungen die Haltestelle Bochum Hauptfriedhof. Die BOGESTRA bittet daran zu denken, dass aufgrund einer Baustelle weiterhin eine Sperrung auf der Harpener Straße besteht. Daher muss die Linie 360 auch nach dem 7. Oktober weiterhin in beiden Richtungen zwischen Harpener Straße und Rottmannstraße umgeleitet werden.

Mit dem neuen Fahrplan/Fahrweg ab 7. Oktober 2017 entfällt das Anrufsammeltaxi AST60.

Die neuen Abfahrtszeiten sind in der Elektronischen Fahrplanauskunft enthalten. Sie können auch mit Mutti, der BOGESTRA-App, abgerufen werden. Rund um die Uhr kann steht außerdem das ServiceTelefon unter der Nummer 0180 6/50 40 30 (Festnetz 20 Cent/Verbindung, mobil max. 60 Cent/Verbindung) zur Verfügung. Die ab Samstag, 7. Oktober 2017, gültigen Linienfahrpläne sind auch hier abrufbar.

 

 


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum