Umleitungen

News

BOGESTRA-Hauptversammlung mit positiven Zahlen

Kategorie: Aktuelles, Presseinformationen, Top-News
(24.07.2017)

Ein positiver Rückblick auf die Zahlen des Geschäftsjahrs 2016 stand im Mittelpunkt der BOGESTRA-Hauptversammlung, die kürzlich in Gelsenkirchen stattgefunden hat.

Das Jahresergebnis erläuterte Vorstand Andreas Kerber. Im Geschäftsjahr 2016 konnte die BOGESTRA die Fahrgastzahlen deutlich steigern und erstmals einen Wert von 146,4 Millionen Fahrgästen erreichen. Das bedeutet, dass überdurchschnittlich mehr Menschen für den Umstieg auf den ÖPNV motiviert werden konnten. Diese Entwicklung ist ein wichtiger Schritt hin zu einer nachhaltigen Mobilität in den Städten.

BOGESTRA-Vorstand Andreas Kerber erläuterte die Bilanzzahlen des vergangenen Geschäftsjahrs.

Auch mit nahezu 128 Millionen Euro an Umsatzerlösen wurde außerdem eine neue Bestmarke in der Firmengeschichte erreicht. Beim Blick auf das Gesamtergebnis führte Andreas Kerber aus, dass das Unternehmen wie in den vergangenen Geschäftsjahren auch im Jahr 2016 seine Zusagen gehalten hat. Mehr noch: das geplante Ergebnisziel (-58,5 Millionen Euro) konnte um ca. 1,5 Millionen Euro unterschritten werden (-56,99 Millionen Euro) .

Somit löse die BOGESTRA ihr Versprechen ein, die Bezahlbarkeit des ÖPNV für ihre Anteilseigner und die mitbedienten Kommunen und Kreise sicherzustellen. Andreas Kerber: "Dass die Einhaltung der vereinbarten Finanzierungsziele eine wesentliche Grundvoraussetzung für die gefassten Direktvergabebeschlüsse ist und wir weiterhin intensiv an unseren Restrukturierungszielen, dem BOGESTRA-Weg, arbeiten, ist uns natürlich bewusst. Mit dem in 2016 erzielten Jahresergebnis stellen wir das auch unter Beweis."

Die kontinuierliche Erneuerung der Infrastruktur - seien es Busse oder Bahnen, Strecken, Haltestellen oder Gebäude - war ebenso Thema von Andreas Kerber. So betrug das Investitionsvolumen im letzten Jahr 51,6 Millionen Euro. Der Großteil dieses beachtlichen Betrags machten Zahlungen für die neuen Variobahnen aus. Sie ersetzen schnellstmöglich die schadhaften Bahnen vom Typ NF6D. Die ersten neuen Variobahnen wurden bereits im letzten Jahr in Betrieb genommen.

Der Aufsichtsratvorsitzende der BOGESTRA, Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (3.v.l.) leitete die Hauptversammlung. In seiner Rede dankte er den Mitarbeitern für ihre Leistung.

Der BOGESTRA-Aufsichtsratsvorsitzende, Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, dankte in seiner Rede den Mitarbeitern der BOGESTRA: "Der Jahresabschluss spiegelt das hohe Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Erreichen der Unternehmensziele wider."

Es sei gelungen, die entscheidenden Unternehmenskennzahlen im vereinbarten Rahmen zu halten und das vereinbarte Unternehmensziel noch deutlich zu verbessern. Besonders die gestiegenen Beförderungszahlen verbunden mit gestiegenen Umsatzerlösen zeigten die Erfolge der angebotsorientierten Unternehmensstrategie.

In seiner Rede betonte er auch den Restrukturierungsbeitrag der Mitarbeiter infolge des Spartentarifvertrags TV-N NW. Die Einsparbeiträge, die die Belegschaft in den letzten 14 Jahren erbracht hat, belaufen sich inzwischen auf ca. 106 Millionen Euro.

Mehrfacher Wechsel im Aufsichtsrat 

Bei der Hauptversammlung und der am gleichen Tag stattfindenden Aufsichtsratssitzung wurde ein mehrfacher Wechsel im Aufsichtsrat vollzogen.

So wählte die Hauptversammlung Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski sowie das Bochumer Ratsmitglied Dirk Schmidt in den Aufsichtsrat. Frank Baranowski tritt dort an die Stelle von Gelsenkirchens Stadtbaurat Martin Harter, Dirk Schmidt folgt auf das langjährige Bochumer Ratsmitglied Gerhard Mette. Bei der Aufsichtsratswahl der Arbeitnehmer im Juni 2017 wurden mehrere Aufsichtsratsmitglieder wiedergewählt. Udo Lochmann und Alexandra Medzech wurden neu als Vertreter der Arbeitnehmer in den Aufsichtsrat gewählt.Verabschiedet wurden bei der Aufsichtsratssitzung nach der Hauptversammlung die ehemaligen Aufsichtsratsmitglieder Gerd Langbein und Jörg Filter.

Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum