Umleitungen

News

BOGESTRA zeigt Flagge für Vielfalt und Toleranz

Kategorie: Aktuelles
(31.05.2021)

Vom 1. bis 30. Juni findet der Pride Monat statt. Aus diesem Anlass zeigt die BOGESTRA Flagge für Vielfalt sowie Solidarität mit der queeren Community und ihren LGBTIQ*-Beschäftigten: An allen Betriebsstandorten werden Regenbogenfahnen gehisst.  Die Fahnen sind ein sichtbares Zeichen dafür, dass bei der BOGESTRA Toleranz und Vielfalt aktiv gelebt wird und jeder Mensch unabhängig von seiner Sexualität bei der BOGESTRA willkommen ist.


Der gesamte Juni wird in der LGBTIQ-Community (Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans* und inter* und queere  Menschen) als Pride Monat zelebriert. Dabei soll nicht nur an all die gedacht werden, die ihr Leben im Kampf für die Rechte von queeren Menschen gelassen haben, es sollen vor allem auch die bunte Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz in der Gesellschaft gefeiert werden. Viele Städte, Kommunen, Verbände und Unternehmen zeigen in diesem Monat die Regenbogenflagge als Ausdruck von Respekt und Solidarität.

Die BOGESTRA will nicht nur ein symbolisches Zeichen setzen, deshalb startet gleichzeitig mit dem Pride Monat auch das betriebsinterne LGBTIQ*-Netzwerk. „Das Netzwerk soll Raum schaffen für den Austausch unter queeren Kolleg*innen, Dialoge anstoßen, sensibilisieren und vor allem Vorurteile und Unsicherheit abbauen. Es ist sehr wichtig, dass alle Kolleg*innen sich wertgeschätzt fühlen und sich mit Respekt begegnen“, erklärt Diversity-Managerin Petra Bönnemann.


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum