Umleitungen

News

Erweiterung Linie 310 – Gleisverbindung Richtung Witten steht kurz bevor / Eröffnung im Blick

Kategorie: Linie 310, Presseinformationen, Top-News
(25.09.2020)

Am Samstag, 31. Oktober 2020, ist es soweit. An diesem Tag wird die komplette Strecke durch Langendreer bis nach Witten eröffnet. Um den Herausforderungen der Corona-Pandemie gerecht zu werden und dieses erfreuliche Ereignis trotzdem angemessen begehen zu können, ist für diesen Tag Folgendes geplant:

Zum einen sollen im Bereich der Stadtgrenze Bochum/Witten zwei Variobahnen getauft werden – coronabedingt leider nur in einem begrenzten Kreis. Zum anderen machen wir auch zur Eröffnung des zweiten Teilabschnitts ein Freifahrtangebot. Die Wittener und Bochumer Bürger haben die Möglichkeit, bereits vor Aufnahme der planmäßigen Fahrten am darauffolgenden Sonntag die Strecke zwischen Langendreer und Heven in unseren neuesten Straßenbahnen zu erleben. Dazu werden schon am Samstag für mehrere Stunden moderne Variobahnen dort unterwegs sein, die in dieser Zeit kostenlos genutzt werden können.

Mit schwerem Gerät wird im Bereich Papenholz gearbeitet.

 

Weiterer Nutzen für Kunden-Nutzen

Die Inbetriebnahme der neuen Strecke ist der zweite Nutzen für Kund*innen der BOGESTRA, der mit dem Projekt Erweiterung Linie 310 verbunden ist: Im Zusammenspiel der Linien 309 und 310 gibt es eine Straßenbahnverbindung im Viertelstunden-Takt zwischen dem Marktplatz in Langendreer und Witten-Heven. Errichtet wurden dafür weitere 2600 Meter Straßenbahnstrecke. Aber nicht nur die Gleise wurden verlegt und die Fahrleitung errichtet, auch die unterirdischen Ver- und Entsorgungsleitungen wurden erneuert.

Projektleiter Volker Böhm, InfoTreff-Linie310-Ansprechpartnerin Astrid Metz und Vorstand Jörg Filter stellten am 25. September 2020 die Planungen für die Eröffnung vor.

 

Fahrgäste profitieren seit drei Jahren

Vom 1. verkehrlichen Nutzen, der Anbindung des S-Bahnhofs Langendreer an das Schienennetz der BOGESTRA, können die Fahrgäste seit rund drei Jahren profitieren. Mit dem Start des „Netz 2020“ Ende letzten Jahres wurde die Verbindung noch weiter aufgewertet. Seitdem wird der S-Bahnhof von zusätzlichen Straßenbahnlinien angefahren. Darüber hinaus erscheinen insgesamt durch das Erweiterungsprojekt die Unterstraße und die Hauptstraße in Bochum sowie die Bochumer Straße und Crengeldanzstraße in Witten in einem neuen Look.

Auf dem Abschnitt bis zur A448-Brücke finden aktuell bereits Probefahrten statt.

 

Niederflurbahnen verbessern Barrierefreiheit in Witten

In Witten wird mit der Eröffnung der neuen Strecke ein neues Niveau des Straßenbahnverkehrs erreicht. Moderne Variobahnen – 30 Meter lange Niederflurstraßenbahnen mit Klimatisierung, Videoschutz und Klapprampen – treten im Liniendienst an die Stelle der mehr als 40 Jahre alten Straßenbahnen mit Stufen.

 

 


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum