Umleitungen

News

Kostenfreies ÖPNV-Ticket für alle Auszubildenden der Stadt Bochum

Kategorie: Presseinformationen, Top-News
(12.08.2020)

Ein prima Angebot für alle Auszubildenden der Stadt und der städtischen Gesellschaften: Ab dem Ausbildungsjahr 2020 erhalten alle Auszubildenden ein kostenfreies „YoungTicketPLUS“. Damit können sie dienstlich und privat rund um die Uhr im ganzen VRR-Gebiet kostenlos mit dem ÖPNV fahren. Insgesamt erhalten mehr als 500 Auszubildende das Ticket.
 
„Das ist ein attraktives Angebot für junge Leute und ein Grund mehr, sich für einen Ausbildungsplatz bei der Stadt und den städtischen Gesellschaften zu entscheiden“, sagt Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. Gemeinsam mit BOGESTRA-Vorstand Jörg Filter übergab der OB heute (12. August) die ersten Tickets an junge Auszubildende der Stadt. Neben der Stadt beteiligen sich die Stadtwerke Bochum, die Sparkasse Bochum, die VBW Bochum, die BOGESTRA, der Umweltservice Bochum, das Schauspielhaus, die SBO Senioreneinrichtungen, Bochum Marketing, die Bochum Wasserwelten, die Bochumer Veranstaltungs GmbH und die Bochum Wirtschaftsentwicklung daran.
 
„Mit dem YoungTicketPLUS haben die Auszubildenden den direkten Zugang zum gesamten ÖPNV in Bochum und im VRR-Gebiet“, erläutert BOGESTRA-Vorstand Jörg Filter.
 
Die Vorteile des „YoungTicketPLUS“ auf einen Blick:
 

  • freie Fahrt mit ÖPNV im gesamten Verbundraum rund um die Uhr
  • kostenlose Mitnahme einer weiteren Person, werktags ab 19 Uhr sowie an den Wochenenden und Feiertage ganztägig
  • ganztägige Fahrradmitnahme für den Ticketinhaber im gesamten  Verbundraum

Allein bei der Stadt Bochum werden zum 1. September wie auch im nächsten Jahr 150 Auszubildende eingestellt. Ein neu geschaffenes Ausbildungsbüro soll die Einführung in den Beruf weiter verbessern.

Infos zur Ausbildung bei der BOGESTRA gibt es unter: bogestra-durchstarter.de

Stellvertretend nahmen Auszubildende des Stadtkonzerns an einem Termin am Bochumer Rathaus teil, bei dem das neue Angebot vorgestellt wurde. Foto: Stadt Bochum / Lutz Leitmann

(Pressemitteilung der Stadt Bochum)


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum