Umleitungen

News

Längste Nacht des Jahres: Zeitumstellung am 29. Oktober 2017

Kategorie: Aktuelles, Presseinformationen, Top-News
(23.10.2017)

Die BOGESTRA sorgt dafür, dass alle Nachtschwärmer mobil durch die längste Nacht des Jahres kommen. Denn wenn in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Uhren von Sommerzeit auf Winterzeit umgestellt werden, drehen die NachtExpress-Linien der BOGESTRA eine Extrarunde.

Bochum

In Bochum starten der NE 1 bis NE6 und die NachtExpress-Touren der U35 und der 318 um 1.20, 2.20 Uhr (Sommerzeit), sowie um 2.20, 3.20 und 4.20 Uhr (Winterzeit) vom Bochumer Hbf, die Fahrten des NE7 und NE8 sowie der 306 jeweils zwei Minuten später. Der NE10 fährt um 1.01, 2.01 Uhr (Sommerzeit), sowie um 2.01, 3.01 und 4.01 Uhr vom Bochumer ZOB in Richtung Gelsenkirchen-Buer.

Gelsenkirchen

Auch in Gelsenkirchen gehen die BOGESTRA-NachtExpress-Linien NE10, NE11, NE12, NE13 und NE14 in der Nacht zum Sonntag einmal mehr auf ihre Strecken.

Witten

Die Wittener Nachtschwärmer schließlich, die mit dem NE17 und dem NE18 zurück nach Hause fahren, haben dafür auch eine Gelegenheit mehr: Der NE17 fährt um 1.36, 2.36 (Sommerzeit) sowie um 2.36, 3.36 Uhr (Winterzeit) ab Ruhr-Universität. Abfahrt des NE18 von der Haltestelle Bochum Langendreer Nord ist um 1.10, 2.10 Uhr (Sommerzeit) sowie um 2.10, 3.10 Uhr (Winterzeit).

Hattingen und Sprockhövel

Beim NE4, der Bochum mit Hattingen und Sprockhövel verbindet, gelten in der Nacht der Zeitumstellung folgende Abfahrtszeiten vom Bochumer Hbf in Richtung Sprockhövel: 1.20, 2.20 Uhr (Sommerzeit), sowie um 2.20, 3.20 und 4.20 Uhr (Winterzeit). Abfahrt an Hattingen Mitte (S) in diese Richtung ist 1.54, 2.54 Uhr (Sommerzeit), sowie um 2.54, 3.54 und 4.54 Uhr (Winterzeit). In Richtung Hattingen und Bochum geht es von Sprockhövel Haßlinghausen Busbahnhof los um 1.18, 2.18 Uhr (Sommerzeit), sowie um 2.18, 3.18 und 4.18 Uhr (Winterzeit). Abfahrt an Hattingen Mitte (S) in diese Richtung ist 1.39, 2.39 Uhr (Sommerzeit), sowie um 2.39, 3.39 und 4.39 Uhr (Winterzeit).

Herne

HCR, BOGESTRA und VESTISCHE sorgen in Herne dafür, dass alle Nachtschwärmer mobil durch die längste Nacht des Jahres kommen. Denn wenn in der Nacht von Samstag (28.Oktober 2017) auf Sonntag die Uhren von Sommerzeit auf Winterzeit umgestellt werden, drehen die NachtExpress-Linien der Nahverkehrsunternehmen eine Extrarunde.

Die Abfahrten erfolgen planmäßig zu den bekannten Zeiten. Zwischen 2 und 3 Uhr werden die Linien NE 5, NE7, NE31 bis NE 34 sowie die NE U35 und NE 306 jeweils nach Sommer- und nach Winterzeit abfahren.

Unterwegs mit Mutti

Für individuelle Fahrplananfragen stehen Mutti, die BOGESTRA-App, sowie die Elektronische Fahrplanauskunft (EFA) zur Verfügung.


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum