Umleitungen

News

Linie301: 4. Bauabschnitt - Gleisbauarbeiten

Kategorie: Aktuelles, Linie 301
(26.06.2015)

Wenn in den Sommerferien die Linie 301 für zwei Wochen durch Busse ersetzt wird, nutzt die Firma Reisse-Bau die Gelegenheit, um im Bereich zwischen Schüngelkamp und Hugostraße die Gleisbauarbeiten fortzusetzen. Im Bereich der Hugostraße wird die Bauweiche gedreht und umgesetzt. Die Bauweiche im Bereich Schüngelbergstraße wird ebenfalls gedreht und weiter nördlich im Bereich Horster Straße 136/138 wieder eingebaut. Alle Beteiligten hoffen, auf diese Weise einen schnelleren Baufortschritt zu erreichen.

In den nächsten Wochen werden die Bauarbeiten im Bereich zwischen Hugostraße und Schüngelbergstraße in Fahrtrichtung Horst abgeschlossen, so dass es dann gleich in Fahrtrichtung Buer weitergehen kann. Parallel wird zwischen Düppelstraße und Sedan-/Ackerstraße an der neuen Abwasserleitung gearbeitet und der Straßen- und Gleisbau vorbereitet.

SPERRUNG EIN- UND AUSFAHRTSBEREICH HUGOSTRASSE

Für die Arbeiten an der Weichenanlage muss der Ein- und Ausfahrtsbereich der Hugostraße ab Montag, 29. Juni 2015, für voraussichtlich drei Tage gesperrt werden. Danach kann aus der Hugostraße wieder in beide Richtungen abgebogen werden.

SPERRUNG DER STRASSE AM GASWERK

Auch hier muss der Ein- und Ausfahrtsbereich für den Einbau der Weiche und weitere Gleisbauarbeiten ab Donnerstag, 2. Juli 2015, bis voraussichtlich Freitag, 10. Juli 2015, gesperrt werden.

AUS- UND EINFAHRT DÜPPELSTRASSE

Die Aus- und Einfahrt in diese Straße ist ab Freitag, 26. Juni 2015, 17 Uhr, wieder möglich.

BUS UND BAHN

In den ersten zwei Wochen der Sommerferien, von Montag, 29. Juni 2015, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 12. Juli 2015, Betriebsende, wird die Straßenbahn zwischen den Haltestellen Erle Forsthaus und Essener Straße durch Busse ersetzt.


IN FAHRTRICHTUNG GE-HORST WERDEN FOLGENDE HALTESTELLEN VERLEGT:
Die (H) Erlestraße wird an den Fahrbahnrand zur Haltestelle der NE11 verlegt.
Die (H) Zeche Hugo wird bis auf weiteres vor die St. Ludgerus-Kirche verlegt.
Die (H) Hugostraße rückt bis auf weiteres vor Horster Straße Höhe Hausnummer 138-142.
Die (H) Adlerstraße wird um etwa 100 Meter in Höhe Horster Straße, Hausnummer 340 zurückverlegt.
Die (H) Pannschoppenstraße und (H) Hügelstraße werden an den Fahrbahnrand zur Haltestelle der Linie NE14 verlegt.

IN FAHRTRICHTUNG GE-HBF WERDEN FOLGENDE HALTESTELLEN VERLEGT:
Die (H) Essener Straße wird zur (H) der Linie 260 in Fahrtrichtung Kärntener Ring an den Fahrbahnrand verlegt.
Die (H) Hügelstraße und (H) Pannschoppenstraße werden an den Fahrbahnrand zur (H) der Linie NE14 verlegt.
Die (H) GE-Buer-Süd-Bf wird zur gleichnamigen (H) in der Kampstraße verlegt.
Die (H) Braukämperstraße zur (H) Hoffeldstraße auf der Braukämperstraße verlegt.
Die (H) Adlerstr. wird aufgehoben.
Die (H) Hugostraße wird zur Horster Straße in Höhe der Hausnummer 138-142 verlegt.
Die (H) Zeche Hugo befi ndet sich in Höhe der Hausnummer 123. Die (H) Erlestraße wird an den Fahrbahnrand zur (H) der NE11 verlegt.

Die Busse benötigen wegen der Umleitungen eine längere Fahrzeit als die Straßenbahn – bitte berücksichtigen Sie das bei Ihrer Fahrplanung – insbesondere wenn Sie Termine wahrnehmen müssen, sollten Sie einen Zeitpuffer einplanen. Wenn die Straßenbahn, ab 13. Juli 2015, wieder fährt, wird die Haltestelle Hugostraße in beiden Fahrtrichtungen in Höhe Hugostraße verlegt.

ANSPRECHPARTNER
Haben Sie Fragen zum Bus- und Bahnverkehr rufen, Sie bitte das ServiceTelefon 0180 6 / 50 40 30 an. Weitere Informationen zur Umbaumaßnahme entlang der Linie 301 / Horster Straße erhalten Sie im InfoTreff Linie301, Horster Straße 311 (MO 15-17 Uhr, DO 9-11 Uhr) oder telefonisch unter 0160 90 82 09 85.

Wir sind bemüht, die Lärmbelästigungen und Beeinträchtigungen während der Arbeiten auf ein Mindestmaß zu beschränken. Leider lassen sie sich jedoch nicht ganz vermeiden.


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum