Umleitungen

News

Neu im KundenCenter: Buch über Linie 302

Kategorie: Aktuelles, Top-News
(13.12.2018)

Die aktuell längste Straßenbahnlinie des Ruhrgebiets hat sich Straßenbahnkenner und Stadtarchivar Andreas Halwer für den 2. Band der VhAG-Buchreihe "Zeitreise durchs BOGESTRA-Land" vorgenommen: Die Geschichte der Linie 302 (Bochum - Gelsenkirchen) ist ab sofort in den BOGESTRA-KundenCentern Bochum Hbf und Bochum Hauptverwaltung sowie Gelsenkirchen ZOB, Gelsenkirchen Buer, Witten und Hattingen zum Preis von 26,80 Euro erhältlich.

 

Autor Andreas Halwer (l.) präsentiert die Neuerscheinung gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden der VhAG BOGESTRA e.V., Axel Ladleif.

 


Das mehr als 120 Seiten umfassende Buch ist reich bebildert und lässt die Straßenbahn- und Stadtgeschichte entlang der Historie der Linie lebendig werden. Die "302" von Gelsenkirchen-Buer nach Bochum-Langendreer verbindet die Innenstädte von Bochum und Gelsenkirchen, führt aber auch noch weiter in deren jeweilige Vororte. Sie nimmt mit der Streckenführung den Namen der Betreibergesellschaft auf.

Aus mehr als 120 Jahren Geschichte gibt es von allerlei Geschehnissen in Wort und Bild zu berichten. Um sie darzustellen, ist dieser Band - wie auch bereits im Buch zur Linie 310 geschehen - als Linienchronik verfasst. Das letzte Kapitel zeigt besondere Orte und Momente entlang der Strecke von Buer nach Langendreer mit einer Vielfalt von Fotos.

Das Buch lebt besonders von den Abbildungen. Diese stammen zum Teil aus staatlichen Archiven, aber auch aus der Fotosammlung der BOGESTRA. Mehrere Postkartensammler und Hobby-Kollegen steuerten dankenswerterweise ihre Bilder bei.


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum