Umleitungen

News

Rollatortag in Bochum-Langendreer

Kategorie: Aktuelles
(27.03.2018)

BOGESTRA, Verkehrswacht und Polizei Bochum laden am 4. April zum einem Rollatortag auf dem Marktplatz in Bochum-Langendreer ein. 

Von 9 bis 15 Uhr können mobilitätseingeschränkte Personen und natürlich alle anderen Interessierten unter dem Motto "Mobil bleiben, aber sicher!" alles rund um den sicheren Umgang mit ihrer Gehhilfe erfahren. Die Polizei ist mit ihrem Rollatorparcours vor Ort und zeigt, wie man verschiedene Untergründe und Straßenbeläge, vom gepflasterten Weg bis zur Rasenfläche, am besten bewältigt.

Wie man sicher mit Bus und Bahn unterwegs ist, können man im Praxistraining von unseren Kundentrainern lernen, und ob der Rollator auch verkehrssicher ist, überprüfen die Mitarbeiter eines Sanitätshauses, die ebenfalls beim Rollatortag mitmachen.

Darüber hinaus demonstriert die Verkehrswacht mit einer "Rauschbrille", wie man sich verhält, wenn man übermüdet ist oder unter dem Einfluss von Medikamenten oder Alkohol steht, und informiert zum Thema "Toter Winkel".

Im Seniorenbüro der Stadt Bochum können Besucher an diesem Tag einen Seh-, Hör- und Reaktionstest machen, Übungen am Fahrradsimulator absolvieren und sich in Sachen Fahrradhelm beraten lassen.  

Wenn Sie sich auch mit dem Rollator rundum sicher fühlen wollen in Ihrem Alltag, dann besuchen Sie uns am 4. April - unsere Kundentrainer und alle anderen Beteiligten freuen sich darauf, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 


Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum