Tickets
Service
Karriere
Aktuelles
Über uns
Geschäftspartner*innen
von
Bitte geben Sie einen gültigen Start ein
nach
Bitte geben Sie ein gültiges Ziel ein
Datum
Bitte geben Sie ein gültiges Datum ab heute ein
Uhrzeit
28.07.2021 Linie: U35 - Es fahren Busse statt Bahnen zwischen Oskar-Hoffmann-Str. und Hustadt
Linie: U35 - Es fahren Busse statt Bahnen zwischen Oskar-Hoffmann-Str. und Hustadt Aufgrund von Gleisbauarbeiten, muss die Linie U35 von Montag, 26. Juli 2021, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 8. August 2021, Betriebsende, an der (H) OSKAR-HOFFMANN-STR. getrennt werden. Auf dem Abschnitt OSKAR-HOFFMANN-STR. bis HUSTADT fahren Busse statt Bahnen. Haltestellenveränderungen: (H) OSKAR-HOFFMANN-STR., Richtung Hustadt: am Fahrbahnrand der Universitätsstr., in Höhe des ehem. netto-Markts, bzw. des Zugangspavillons zur U-Bahn. (H) WALDRING: in beide Richtungen am Fahrbahnrand der Universitätsstr. (H) WASSERSTR.: in beide Richtungen am Fahrbahnrand der Universitätsstr. (H) BRENSCHEDER STR., Richtung Hustadt: vor der Kreuzung Brenscheder Str., (H) BRENSCHEDER STR., Richtung Herne: hinter der Kreuzung Auf dem Alten Kamp am Fahrbahnrand. (H) MARKSTR.: in beide Fahrtrichtungen unter der Brücke Universitätsstr. auf der Markstr. vor dem Treppenabgang zum Bahnhof. (H) GESUNDHEITSCAMPUS in beide Richtungen zur gleichnamigen Haltestelle der L.320 verlegt. (H) RUHR-UNIVERSITÄT, Richtung Hustadt und Herne: von Bussteig 1 am Uni-Center. Bitte achten Sie die Fahrzeugbeschilderung. (H) LENNERSHOF: verlegt zur (H) AUF DEM ASPEI der Linie 346 auf dem Hustadtring. (H) HUSTADT: verlegt zur gleichnamigen (H) der Linie 346 auf der Schattbachstr. Die Haltestellen MERIANSTR., EULENBAUMSTR., HUSTADTRING, SCHATT-BACHBRÜCKE, SCHATTBACHSTR. und PARACELSUSWEG werden in den Linienverlauf aufgenommen und werden mitbedient! BESONDERE HINWEIS NACHTEXPRESS: Alle NE Fahrten der Ersatzbusse enden und beginnen am BOCHUM HBF - ZOB Busteig 2.
21.07.2021 Linie 357 - Haltestellenausfall
Die Linie 357 endet aktuell an der Haltestelle BO-Dahlhausen S. Die Haltestellen Am Pumpwerk, Eisenbahnmuseum und Am Ruhrort entfallen bis auf Weiteres. Grund: Hochwasserschäden

Orientierungshilfe in Busse und Bahnen:

  • Stufen und Bedienungselemente sind kontrastreich gestaltet
  • Haltestellen werden angesagt
  • In den Stadtbahn- und den Tango-Triebwagen sowie den Variobahnen, wird die Ausstiegsseite angesagt
  • Töne kündigen das Schließen der Türen an

Orientierungshilfen in Bahnhöfen und an Haltestellen:

  • Die Bahnsteigkanten sind mit einem breiten, hellen Warnstreifen markiert, der den Gefahrenbereich an der Bahnsteigkante kennzeichnet
  • An einigen Haltestellen gibt es kontrastierende taktile Auffangstreifen entlang der Bordsteinkante und quer über den ganzen Bürgersteig. Sie führen zu einem Aufmerksamkeitsfeld in Höhe der 1. Tür. Sie sind mit dem Stock, aber auch mit den Füßen ertastbar und dienen zur Orientierung und zur Warnung
  • In Aufzügen ist die Bedeutung der Bedienelemente ertastbar und in Blindenschrift vorhanden
  • Einige Aufzüge verfügen über eine akustische Ansage der Haltepunkte

Informationen für gehörlose/gehöreingeschränkte Kund*innen:

  • In den Fahrzeugen wird jeweils die nächste Haltestelle über ein Display angezeigt
  • In den Stadtbahnen und Tango wird in diesem Display auch die Ausstiegsseite angezeigt
  • Zugzielanzeiger auf den Bahnsteigen der U-Bahnhöfe informieren über Linien und Fahrtrichtungen, Betriebsstörungen und aktuelle Maßnahmen

Weitere allgemeine Hinweise

  • In den U-Bahnhöfen ist der Haltebereich der Fahrzeuge durch Schilder "Zughalt" gekennzeichnet
  • Die Zugspitze hält in Höhe der H-Tafel.
  • Auf Strecken mit unterschiedlichen Zuglängen sind anstelle des H Ziffern in Abhängigkeit zur Wagenzahl angeordnet.
  • Auf den Zielanzeigern wird durch die Angabe "Kurzzug" auf ein einzelnes Fahrzeug hingewiesen.
  • Halten Sie zur eigenen Sicherheit einen größeren Abstand zur Bahnsteig-/Bordsteinkante ein.