Umleitungen

Hauptversammlung 2006
 
Die BOGESTRA AG ist weiterhin auf Erfolgskurs. Vorstandsmitglied Dr. Burkhard Rüberg konnte bei der BOGESTRA-Hauptversammlung am 18. August 2006 in Bochum erneut von gestiegenen Fahrgast- und  Abonnentenzahlen und weiter verbesserter Dienstleistungsqualität berichten. In seiner Rede vor den Aktionären verhehlte er jedoch nicht, dass das Licht, in dem diese erfreulichen Zahlen stehen, auf der anderen Seite getrübt wird durch ständig steigende Energiepreise und die erneute Reduzierung der Ausgleichszahlungen durch Bund und Land.

BOGESTRA-Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Ottilie Scholz wies in ihrer Rede darauf hin, dass die BOGESTRA AG ihre hervorragenden Leistungen aus dem Vorjahr auch in diesem Jahr weiter fortgesetzt habe - der überaus erfolgreiche Verlauf der Fußballweltmeisterschaft habe dies eindrucksvoll bewiesen und gezeigt, dass die BOGESTRA AG ein kompetenter Dienstleister sei, dem die Kommunen im Betriebsgebiet des Unternehmens gern den Beförderungsauftrag erteilen. Sie hoffe, dass es in der aktuellen Diskussion um die Vergaberichtlinien innerhalb der Europäischen Union zu einem Ergebnis komme, dass dies den Städten auch künftig ermögliche.
 
Sowohl Dr. Ottilie Scholz als auch Dr. Burkhard Rüberg dankten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BOGESTRA AG ausdrücklich für ihre engagierte Arbeit, die wesentlich zu dem guten Ergebnis beigetragen habe - die Teilnehmer an der Hauptversammlung bedachten dies mit Beifall.
Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum