Umleitungen

Vertriebsallianz

Die digitale Revolution macht auch vor Verkehrsunternehmen nicht Halt: Die Gewohnheiten unserer Kunden haben sich stark verändert. Wo früher der Weg über den Fahrer oder das KundenCenter selbstverständlich war, um einen Fahrausweis zu kaufen, steht heute der Wunsch, das online und möglichst auch jederzeit mobil zu erledigen, mehr und mehr im Vordergrund.

Damit sind die Anforderungen an unsere Vertriebssysteme immens gestiegen, und neue IT-Lösungen zur einfachen Nutzung sind das Gebot der Stunde.

Um ein sicheres, praktisches und einheitliches System dafür zu finden, haben sich die sechs größten Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) zu einer Vertriebsallianz zusammengeschlossen. Bis zum Jahr 2017 bereiten sie ein Pilotprojekt vor, das alle Anforderungen an moderne Vertriebswege erfüllt und bei Erfolg dauerhaft an die Stelle der alten Technik treten soll.

Die Umsetzung von Mindestzielen, die erste Schritte in Richtung Online-Vertrieb bedeutet, hat schon begonnen. So können BOGESTRA-Kunden bereits seit über einem Jahr Tickets bequem aufs Handy laden - weitere Möglichkeiten werden nach und nach über ein Stufenmodell verwirklicht.

Die Verantwortlichen in den Verkehrsunternehmen BOGESTRA, DSW21 (Dortmunder Stadtwerke), Rheinbahn (Düsseldorf), SWK (Stadtwerke Krefeld), VIA (Essen) und WSW (Wuppertaler Stadtwerke) sind sicher, damit den ersten wichtigen Schritt gemacht zu haben. Zukunftsfähige Technologie ist der Schlüssel, unseren Kunden künftig eine noch komfortablere Nutzung von Bus und Bahn zu ermöglichen.

Fahrplanauskunft
Startort:
Zielort:
Abfahrts-, Ankunftszeit
Uhr
Datum